Tahiti - Französisch-Polynesien: Was kann man dort sehen, erleben, probieren?

Treten Sie in die Fußstapfen des Malers Paul Gauguin! Die fünf Inselgruppen Französisch-Polynesiens im Pazifik zählen 118 Inseln, von denen 76 unbewohnt sind, und bieten unzählige Landschaften von Vulkanbergen bis hin zu Korallenriffen. Die Gesellschaftsinseln, die Marquesas-Inseln, die Australinseln, das Tuamotu-Archipel, die Gambierinseln – wenn das keine Inspirationsquellen sind! Womit fangen wir an: Surfen, Baden, Wandern oder Tauchen?
SEHEN?

• Der Strand an der Pointe Vénus
• Die Lagune von Bora Bora
• Der rote Sand auf Fakarava
• Der Wasserfall bei Taipivai auf der Insel Nuku Hiva, die zu den Marquesas-Inseln zählt
• Rangiroa, die Insel der Korallenriffe, die zu den Tuamotu-Inseln zählt
• Die Höhlen auf de Australinsel Rurutu
• Das Maupiti-Atoll, das zu den Gesellschaftsinseln zählt
• Perlenfarmen in Manihi auf den Tuamotu-Inseln
• Die Strände des Tikehau-Atolls, das zu den Tuamotu-Inseln zählt
• Die Kirchen auf den Gambierinseln

MACHEN?

• In einem auf Pfählen erbauten Bungalow in Bora Bora zum Schwappen der Wellen einschlafen
• Die Schönheit des Huahine-Atolls bewundern, eines der am bestgehütetsten Geheimnisse Polynesiens
• Über den Markt von Papeete bummeln
• Bei einem phantastischen Tauchgang vor den Marquesas Rochen und Delfinen begegnen
• In Tikehau Robinson Crusoe spielen
• Einen ganzen Tag am Strand von Bora Bora verbringen
• An der Zeremonialstätte Marae in Taputapuatea, das Unesco-Weltkulturerbe ist, meditieren
• An den Juli-Festen Heiva i Tahiti, bei denen die traditionelle polynesische Kultur geehrt wird, teilnehmen
• Auf den Gambierinseln auf die Spuren der ersten Missionare gehen
• Auf der Australinsel Rurutu Wale beobachten

PROBIEREN?

• Das Nationalgericht: roher Fisch in Kokosmilch
• Chao mein
• Fafa-Hühnchen
• Kokosbrot
• Punu pua'atoro
• Halbgegarter Thunfisch mit Sesamkörnern
• Chao pao
• Fafaru
• Taro-Chips
• Po'e banane

MITBRINGEN?

• Monoi-Öl
• Polynesische Tikis
• Pareos
• Schwarze Perlen aus Tahiti
• Ein Tifaifai
• Ein polynesisches Tattoo
• Perlmuttschmuck
• Vanille aus Tahiti
• Holzskulpturen, die Gottheiten darstellen
• Bambusreusen

Anreise nach Tahiti