Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie diesmal unternehmen?

Die 10 wichtigsten kulturellen Sehenswürdigkeiten in Paris

Musée du Louvre

Paris ist nicht nur die Stadt der Lichter und der Liebe, sondern auch ein einziges großes Freiluftmuseum, in dem Sie zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten entdecken können.

Um Ihnen die Qual der Auswahl zu erleichtern, haben wir Ihnen die 10 wichtigsten Kulturstätten in Paris, die man während eines Urlaubs in der französischen Hauptstadt gesehen haben sollte, zusammengestellt:

  • Eiffelturm und die Champ de Mars: Der Eiffelturm ist wohl die berühmteste Pariser Sehenswürdigkeit und zählt mit 7 Mio. Besuchern jährlich zu den meistbesuchten Wahrzeichen der Welt.
  • Musée du Louvre: Das Musée du Louvre ist das meistbesuchte und, gemessen an der Ausstellungsfläche, drittgrößte Museum der Welt.
  • Musée d’Orsay: Das Musée d'Orsay ist im ehemaligen Bahnhof Orsay in Paris untergebracht und beherbergt heute vor allem eine atemberaubende Sammlung impressionistischer Werke.
  • Centre Pompidou: Das Centre Pompidou, auch Beaubourg genannt, ist nicht zuletzt für seine extravagante Architektur aus der Feder von Renzo Piano, Richard Rogers und Gianfranco Franchini bekannt.
  • Schloss von Versailles: Das Schloss von Versailles ist das meistbesuchte Schloss Frankreichs und empfängt jährlich zirka 15 Millionen Besucher.
  • Basilika Sacré-Coeur: Die Basilika Sacré-Coeur ist das weithin sichtbare Wahrzeichen des Montmartre-Viertels. Strahlend weiß thront die römisch-katholische Wallfahrtskirche auf dem 130 Meter hohen Montmartre-Hügel.
  • Kathedrale Notre-Dame: Mit ihren beiden majestätischen Türmen, den hohen Pfeilern, den bunten Fenstern und ihrer großen Orgel ist die Kathedrale Notre Dame de Paris eines der faszinierendsten Gebäude der Hauptstadt.
  • Arc de Triomphe (Triumphbogen): Am Ende der Champs-Elysées befindet sich der Triumphbogen, ein weiteres Wahrzeichen der französischen Hauptstadt. Von der Terrasse aus können Sie tags wie nachts eine einzigartige Aussicht genießen.
  • Musée du Quai Branly: Das zu Füßen des Eiffelturms gelegene Museum beeindruckt mit 3500 Gemälden, Skulpturen und anderen Exponaten aus Afrika, Asien, Nord- und Südamerika sowie Ozeanien.
  • Galeries du Grand Palais: Das große Ausstellungsgebäude wurde anlässlich der Weltausstellung im Jahr 1900 erbaut. Seither beherbergt der Grand Palais ganzjährig hochkarätige Ausstellungen.

paris