Nachhaltige Campingplätze in Frankreich

Urlaub inmitten der Natur, danach sehnt man sich dieser Tage ganz besonders. Noch besser aber, wenn der Aufenthalt umweltfreundlich im Einklang mit der Natur geschieht. Diese Campingplätze in Frankreich setzen sich für Umweltschutz und nachhaltigen Tourismus ein.

Camping Sites et paysages Les Saules (Centre Val de Loire)


Lage und Ausstattung

Der Campingplatz Camping Sites et Paysages Les Saules befindet sich in der Region Centre Val de Loire, 14 km von Blois und nur 1,5km vom Schloss Cheverny entfernt. Der perfekte Ausganspunkt, um die Region mit den berühmten Schlössern der Loire zu besichtigen. Dafür können auch Leihrräder gemietet werden. Neben den üblichen Stellplätzen gibt es verschiedene Mietunterkünfte: 11 Chalets, 4 große Zelte, 3 "Rand’o bois" (Mischung zwischen Holzhütte und Zelt), 1 "Tiny House" aus Holz für 4 Personen. Außerdem gibt es auf dem Campingplatz eine Bar, ein kleines Geschäft, ein Restaurant, einen Erholungsbereich und eine Bibliothek.

Der Campingplatz bietet die Möglichkeit, die Bienenstöcke des Campingplatzes zu besichtigen und mit einer Imkerin mehr über die Honigproduktion zu erfahren. Interessierte können auch an der Vogelbeobachtung mit einem Ornithologen und Botaniker teilnehmen. Der Kinderclub für Kinder von 5 bis 13 Jahren ist kostenlos. Mehrere Spielplätze, Minigolf, Pétanque, drei geheizte Schwimmbecken (ein Indoor- , ein Outdoor-Pool und ein Kinderbecken) und ein Trimm-dich-Pfad bieten viele Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie.

Umweltschutz

Der Campingplatz engagiert sich für Umweltschutz und ist seit 2009 mit dem Label Clef Verte ausgezeichnet. Beispspielsweise wird Regenwasser genutzt, um Pflanzen zu gießen, ein Teil der Stromversorgung erfolgt mit Solarenergie, der Müll wird sorgfältig getrennt und Bio-Abfälle werden kompostiert. Der Campingplatz ist ebenfalls „Refuge LPO“ - das heißt, dass die über 58 auf dem Gelände vorhandenen Vogelarten und die Biodiversität geschützt werden. Der Rasen des Campingplatzes wird übrigens von Schafen "gemäht". Aber der Campingplatz agiert nicht nur für den Umweltschutz, sondern sensibilisiert die kleinen und großen Gäste auch mithilfe von Workshops und Aktivitäten auf dieses Thema.

Campingplatz Les Saules (Externer Link)

Camping du Chatelet (Haute-Savoie)


Lage und Ausstattung

Der Campingplatz Chatelet befindet sich in der Haute-Savoie in den französischen Alpen, direkt am Lac Léman (Genfersee) - die perfekte Lage zwischen Bergen und See. Dort kann man wandern, baden und Wassersport treiben (Kanu, Kajak, Paddle, Rafting, Canoying etc). Allein wegen der leckeren Spezialitäten lohnt sich ein Urlaub in der Haute-Savoie: Raclette, Fondue Savoyarde und verschiedene Käsesorten wie Reblochon, Tomme, Chevrotin aber auch Fisch aus dem Lac Léman. Auch das Kulturprogramm bleibt nicht aus: Das mittelalterliche Dorf Yvoire und das Schloss Ripaille sollte man nicht verpassen. Neben Wohmobil- und Zeltplätzen gibt es die Möglichkeit, Ferienhütten, "éco-chalets" oder fest installierte Zelte zu mieten. Auch Fahrräder können geliehen werden. Für die kleinen Gäste gibt es einen Spielplatz, Tischtennis und Petanque. Außerdem hat der Campingplatz zwei niedliche Esel.

Umweltschutz

Die Inhaber des Campingplatzes versuchen gemeinsam mit ihren Gästen, die Umweltbelastung so weit wie möglich zu reduzieren: Das Wasser wird durch Solarenergie geheizt, der Müll wird sorgfältig getrennt und die genutzten Reinigungsprodukte sind umweltfreundlich.

Campingplatz du Chatelet (Externer Link)

Camping Sagone (Korsika)


Lage und Ausstattung

Etwa 50 Minuten von Ajaccio und 15 Minuten von Cargèse entfernt liegt der 4-Sterne-Campingplatz Sagone in einer der schönsten Regionen Südkorsikas. Die großzügigen Stellplätze bieten viel komfort, egal ob man mit dem Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil unterwegs ist. Außerdem können Chalets, Cottages und Mobilheime gemietet werden. Der beheitze Pool ist in der Nebensaison überdacht, sodass man auch in der kühleren Jahreszeit noch schwimmen gehen kann. Unweit des Pools gibt es ein Restaurant und eine Bar.
Im Kinderclub oraganisiert der Campingplatz Aktivitäten rund um die Themen Lebensmittelverschwendung und Umweltschutz. Es werden Aquagym- und Fitnesskure sowie im Juli und August auch Wasserspiele angeboten.

Umweltschutz

2018 erhielt der Campingplatz Sagone das Europäische Umweltzeichen. Wie der Umweltschutz hier konrket aussieht? Der Stromverbrauch wird beispielsweise durch die Verwendung von Energiesparlampen so weit wie möglich eingeschränkt, stets kontrolliert und für die kommenden Jahre ist ein Solarstromprojekt in Planung. Der CO2-Fußabdruck wird so weit wie möglich eingeschränkt, bei den Grünflächen wird kompostiert und das Unkraut wird manuell entfernt, um auf chemische Unkrautvernichtungsmittel zu verzichten. Sowohl die Gäste als auch das Personal sind an der sorgfältigen Mülltrennung beteiligt. Die verwendeten Reinigungsprodukte sind mit Ecocert oder mit dem Umweltzeichen zertifiziert.

Campingplatz Sagone (Externer Link)

Campingplatz Le Lac Ô Fées (Bretagne)


Lage und Ausstattung

Der Campingplatz Le Lac Ô Fées befindet sich im Priziac direkt am See Bel Air inmitten der Bretagne - perfekt für einen Urlaub zwischen See und Wald. Es gibt ein großes Angebot an Wassersportarten (Tretboot, Katamaran, Windsurfen, Paddel), viele Wandermöglichkeiten und ein abwechslungsreiches Kulturangebot: Kirchen, Kapellen und jedes Jahr im August das berühmte Festival Interceltique de Lorient. Vom Campingplatz aus sind die großen Sehenswürdigkeiten der Bretagne gut erreichbar: Carnac (1 Stunde mit dem Auto entfernt), Quiberon (1,5 Stunden), La Vallée des Saints (45 min). Auf dem Campingplatz gibt es Mobilheime und Hütten sowie große Stellplätze für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte. Auch gibt es tolle Services vor Ort für einen entspannten und erholsamen Urlaub, wie z.B. Brotlieferung, Frühstück, ein Lebensmittelgeschäft mit Bioprodukten aus der Region, eine Snackbar am See und eine Sauna.

Umweltschutz

Der Campingplatz Le Lac Ô Fées hat das EU Ecolabel erhalten. Die Anlagen sind dafür konzipiert, Energie und Wasser zu sparen und Regenwasser wird sinnvoll genutzt. Die Gäste können Solarladegeräte zum Aufladen der Smartphones nutzen. Der Campingplatz hat ein Ziel: Zero Waste. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es einen Komposthaufen, die Gäste erhalten Glasflaschen, um diese am Wasserhahn auffüllen zu können, das Frühstück wird komplett ohne Verpackungen zubereitet. Es gibt sogar einen Schrank, in den jeder hereinstellen kann, was er nicht mehr benötigt, so dass andere sich bedienen können. Der Campingplatz fördert Mitfahrgelegenheiten und die Fahrradnutzung. Es werden nur natürliche Putzmittel genutzt und der Campingplatzt stellt sogar Rezepte zur Herstellung von natürlichen Reinigungsmitteln zur Verfügung. In der Snack-Bar und im Lebensmittelgeschäft werden lokale Produkte verwendet.

Campingplatz Le Lac Ô Fées (Externer Link)

Castel Camping Le Brévedent (Normandie)


Lage und Ausstattung

Der Castel Camping le Brévédent befindet sich in der Normandie, in der Nähe des Mont Saint-Michel und den Landungsstränden. Die Käseregion Normandie mit ihren vielen Märkten ist auch der perfekte Urlaubsort für Feinschmecker. Aber auch Kunstliebhaber kommen in der Normandie, der Wiege des Impressionismus, nicht zu kurz. Ein Aktivurlaub ist durch das nahegelegene Meer, viele Flüsse und Seen sowie mehrere Golfplätze ideal. Neben Stellplätzen für Zelte und Wohnmobile, können Mobilheime, Zelte und Chalets gemietet werden. Weitere Einrichtungen: Pool, Spielplatz, Restaurant, Bar, Café und ein kleines Lebensmittelgeschäft. Es werden Abendveranstaltungen wie akustische Konzerte, bei denen jeder mitmachen kann, organisiert. Neben Umweltschutz spielen Musik und Kunst eine große Rolle im Castel Camping Le Brévedent. Außerdem werden regelmäßig Kunstwerke lokaler Künstler ausgestellt.

Umweltschutz

Der Campingplatz befindet sich inmitten der Natur. Viele Tierarten leben in unmittelbarer Nähe und es ist wichtig für den Campingplatz, deren Lebensraum zu schützen. 100% des Stroms wird hier durch erneuerbare Energie produziert und im Restaurant, im Café und in der Bar werden lokale Bio-Produkte verwendet. Es wurde sogar ein Permakultur-Projekt entwickelt, an dem die Besucher direkt teilnehmen können. Der Campingplatz Castel Camping le Brévedent fördert außerdem das Konzept des Slowtourismus.

Campingplatz Le Brévedent (Externer Link)

Campingplatz Domaine de Briange (Ardèche)


Lage und Ausstattung

Dieser umweltfreundliche Campingplatz liegt inmitten der Natur im Département Ardèche, in der Nähe der bekannten Grotte Chauvet und dem Naturreservat der Ardèche-Schluchten. Auf dem 12 Hektar großen Campingplatz gibt es 80 große Stellplätze, ein Schwimmbad, ein Restaurant, das lokale Produkte und Bio-Produkte verarbeitet sowie alternative Urlaubsunterkünfte wie z.B. kleine Ferienhütten.
Der Platz bietet verschiedene Aktivitäten zum Thema Umweltschutz für Kinder sowie für Erwachsene, z.B Workshops zum Recycling von Papier oder zur Herstellung von Schmuck mit Papierperlen. Auch Outdoor-Aktivitäten sowie eine Nachtwanderung mit einem Guide werden angeboten.

Umweltschutz

Dieser Campingplatz ist besonders umweltfreundlich, da zur Erwärmung des Pools Solarenergie genutzt und ein Teil des Stroms dank einer eigenen Windkraftanlage produziert wird. Außerdem gibt es einen Gemüsegarten, der mit Kompost gedüngt wird.

Domaine de Briange (Externer Link)

Camping Blue Ocean (Nouvelle Aquitaine)


Lage und Ausstattung

Camping Blue Ocean befindet sich direkt am Meer in der Region Nouvelle-Aquitaine in Ondres, zwischen Biarritz und Hossegor. Der Campingplatz liegt ideal, um das Baskenland und das Département Landes zu entdecken - sowohl die traumhaften Strände als auch der Wald von Les Landes. Auch die Städte Capbreton und Bayonne sind gut erreichbar. Eine Surfschule, eine Zirkusschule, Reiten und Yoga gehören zum Programm vor Ort.

Umweltschutz

Der Campingplatz Blue Ocean hat durch sein Engagement für den Umweltschutz das EU Ecolabel bekommen. Er nutzt Solarenergie, betreibt Recycling, bevorzugt lokale Produkte und fördert die Nutzung von Fahrrädern statt Autos.

Campingplatz Blue Ocean (Externer Link)

Camping Le Rêve (Okzitanien - Südfrankreich)


Lage und Ausstattung

Der Campingplatz Le Rêve befindet sich in der Region Okzitanien im Südwesten Frankreichs, in der Nähe von Sarlat-la-Canéda, Rocamadour, der Höhle Gouffre de Padirac und des regionalen Naturparks Les Causses du Quercy. Es stehen große Stellplätze für Zelt oder Wohnmobil zur Verfügung. Außerdem können Hütten und Chalets aus Holz sowie verschiedene Zelte zum Glamping gemietet werden. Der Platz verfügt über ein Restaurant, eine Snack Bar sowie einen kleiner Laden, wo man regionale Produkte, die auch im Restaurant verwendet werden, kaufen kann. Außerdem gibt es einen Bio-Gemüsegarten und einen Pool. Perfekt für Urlaub mit der ganzen Familie!

Umweltschutz

Der Camping Le Rêve ist Teil der Via Natura Campingplätze, die sich für den Umweltschutz engagieren. Der Campingplatz nutzt erneuerbare Energien, reduziert und trennt Müll, reduziert den Wasserkonsum und nutzt saisonale Produkte aus der Region. Camping Le Reve hat sich 2020 für das Label Clef Verte beworben.

Campingplatz Le rêve (Externer Link)

Camping Domaine de l’Oiselière (Pays de la Loire)


Lage und Ausstattung

Der Campingplatz liegt in der Vendée in der Region Pays de la Loire. Er befindet sich mittem im Grünen, nur 35 Minuten von dem bekannten historischen Themenpark „Puy du Fou“ und etwa 1 Stunde von der Küste entfernt. Zur Ausstattung gehören ein großer beheizter Pool und Nichtschwimmerbecken, in Restaurant (nur in der Hauptsaison im Sommer offen), ein Lebensmittelgeschäft und ein Bioladen. Auch ein Grillplatzt steht kostenlos zu Verfügung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um auf dem Campingplatz zu übernachten: verschiedene Holzhütten, Lodge-Zelte und große Stellplätze für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte.

In der Hauptsaison gibt es einen kostenlosen Kinderclub. Der Campingplatz organisiert außerdem Schatzsuchen. Es gibt eine Bibliothek, Brettspiele, einen Kräuter- bzw. Gemüsegarten, Tischtennis, Volleyball, Pétanque und kostenlose Leihräder. Außerdem werden verschiedene Beauty- und Wellnessservices angeboten.

Umweltschutz

Die Domaine de l’Oiselière ist bisher der einzige Campingplatz in der Vendée, der das EU-Ecolabel erhalten hat. Das ganze Gelände ist eine Auto freie Zone,es werden keine Pestiziden genutzt, alle Putzmittel sind ebenfalls it dem Ecolabel zertifiziert und es werden natürliche Materialen wie Holz bevorzugt genutzt. Der Wasser- und Stromverbrauch wird wöchentlich geprüft, Müll wird sorgfältig getrennt und Biomüll wird kompostiert. Für das Bio-Lebensmittelgeschäft und Restaurant wurden Partnerschaften mit lokalen Anbietern geknüpft. Der Campingplatz möchte sich weiter verbessern und plant in der Zukunft, Solarenergie zu nutzen und den Bio-Gemüsegarten zu vergrößern. Der Campingplatz hat auch Schafe - eine Nachhaltige Lösung, um den Rasen zu "mähen". Die Domaine de l'Oiselière bietet außerdem verschiedene Services, die man nur selten auf Campingplätzen vorfindet: Frühstückslieferservice, frisch zubereites Picknick, Einkaufsservice "voller Kühlschrank" und vieles mehr.

Campingplatz L'Oiselière (Externer Link)

Noch mehr
erfahren