Golfspielen vor gebirgiger Kulisse in der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur

Aufgrund ihrer Größe – die mit einer Fläche von 31.400 km2 Belgiens Staatsgebiet knapp übersteigt – ist die Region Provence-Alpes-Côte d‘Azur in besonders vielfältig. Das gilt auch für die Natur.

Golfklub Sainte Baume

Der Golfklub Sainte Baume (Externer Link) liegt beispielsweise im Herzen eines regionalen Naturparks, der sich am Fuße des Bergrückens Massif de La Sainte Baume befindet. Sein Name geht auf die Grotte zurück, in der die heilige Maria Magdalena ihre letzten 30 Lebensjahre verbracht haben soll (Anm. d. Redaktion: „Baume“ ist das provenzalische Wort für „Grotte“).
Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihnen hier Promis über den Weg laufen: Zahlreiche Spieler des Fußballvereins Olympique Marseille haben hier ihre Wahlheimat gefunden und die ehemalige Formel-1-Legende Keke Rosberg ist hier regelmäßig beim Golfspielen anzutreffen. Wenn Sie am Parkplatz einen atemberaubenden Oldtimer erblicken, dann kann der Mann mit dem Schnurrbart nicht weit sein!

Golfklub de Saumane

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#golfdesaumane

Ein Beitrag geteilt von Golf de Saumane (@golfdesaumane) am

L‘Isle-sur-la-Sorgue ist nicht nur Kunst- und Antiquitätenliebhabern ein Begriff, sondern auch unter Feinschmeckern weit bekannt. Wenn Sie planen, dieses herrliche kleine Dörfchen zu besuchen – zum Beispiel donnerstags oder sonntags, um auf einem der Antiquitätenmärkte zu flanieren –, dann lassen Sie sich den 18-Loch-Parcours des Golfklubs de Saumane (Externer Link) nicht entgehen. Diese wunderschöne Schöpfung der Golflegende Jean Garaïalde ist auf einem leichten Abhang angesiedelt und hat eines der angenehmsten Golfgelände zu bieten. Atemberaubende Lichtverhältnisse an einem atemberaubenden Ort!

Golfklub du Luberon

Golfer mit einer Vorliebe für Fahrten inmitten der Weinreben kommen im Golfklub du Luberon (Externer Link) zweifellos auf ihre Kosten. Zu finden ist dieser in der Weinregion Pierrevert in der Nähe von Manosque, der Wiege des Duft- und Kosmetikherstellers l‘Occitane. Kombinieren Sie einen Fabrikbesuch mit einem Spiel am 18-Loch-Golfplatz dieses typisch provenzalischen Klubs, der insbesondere durch sein Klubhaus mit ausgesprochen interessanter Weinkarte hervorsticht.

Golfklub Sainte-Victoire

Die Ausblicke im Golfklub Sainte-Victoire (Externer Link) verschlagen Ihnen den Atem. Über dem Golfplatz thront Sainte-Victoire, ein Berg, der zahlreiche Künstler inspirierte, unter anderem den ursprünglich aus Aix-en-Provence stammenden Postimpressionisten Paul Cézanne. Für die spektakulärste Aussicht müssen Sie ein wenig bergauf gehen. Auf der Wiese um das 13. Loch oder an der Abschlagstelle des 14. Lochs angekommen werden Sie aber mit Sicherheit nicht enttäuscht sein. Dann heißt es staunen, tief einatmen und genießen – denn das ist die Quintessenz der Provence.