Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie diesmal unternehmen?

Einfach mal abschalten mit Digital Detox

Wie wäre es, im Frankreichurlaub mal etwas Abstand vom Smartphone zu gewinnen? Um der Versuchung zu widerstehen oder einen Rückfall zu vermeiden, finden Sie hier fünf Adressen, die mehr oder weniger radikale Lösungen bieten, damit Sie so richtig abschalten.
Auvergne: Niemals ohne meinen Coach

Ehre, wem Ehre gebühret: Wenn es um Digital Detox in Frankreich geht, darf eine Adresse nicht fehlen: Als ältester Anbieter in diesem Bereich bietet das Vichy Célestins Spa Hotel seit fünf Jahren ein Programm, das hilft, seine digitalen Apparate aus der Hand zu legen und sie vor allem auch nach dem Aufenthalt besser im Griff zu haben. Dieses Ergebnis wird nicht nur mit Hydromassagebädern und pflanzlich-mineralischen Schlammpackungen erzielt, sondern auch durch die Begleitung eines Coaches für Verhaltenspsychologie. Und natürlich werden Smartphones, Tablets und Computer am Eingang sorgfältig in einem Safe deponiert...

Vichy Célestins Spa Hotel (eng.) (Externer Link)

Abschalten ultraschick, im Herzen von Paris

Ist es möglich, mitten in Paris so richtig abzuschalten? Die Antwort lautet: ja. Das Vier-Sterne-Hotel Westin Paris-Vendôme startete kürzlich ein „Digital Detox“-Angebot. Als Ausgleich zum Entzug von den internetfähigen Geräten gibt es einen Führer zu den schönsten Parks und Gärten in der Umgebung, ein „kit gourmandise“, zusammengestellt vom hauseigenen Konditor, und eine Fußreflexzonenmassage oder eine energetisierende Massage – ganz wie Sie es wünschen.

Westin Paris-Vendôme (Externer Link)

Digitale Pause im Médoc

Im Gästehaus von Château La Gravière, 60 Kilometer von Bordeaux entfernt, spricht man nicht von digitaler Entgiftung, sondern von einer „digitalen Auszeit“. Sie werden von einem spezialisierten Coach begleitet, der Ihnen beim Abschalten hilft. Außerdem erhalten Sie ein „kit de déconnexion“ mit allem, was Sie zum Lesen und Schreiben wie im Jahr 1990 benötigen (Notizbuch, Bleistift, Zeitung etc.). Und wenn Sie Ihr Smartphone wirklich vermissen, kommen Sie einfach auf andere Gedanken, indem Sie einen Ausflug auf die ganz nahe gelegene „Route des Châteaux du Médoc“ unternehmen.

Château La Gravière (frz.) (Externer Link)

Bretagne: ätherische Öle gegen die Sucht

In diesem 5-Sterne-Ferienhaus, das im Hinterland der Côtes-d'Armor verborgen liegt, haben Besucher normalerweise keine Lust, ihre Zeit mit Facebook zu verbringen. Aber da man nie vorsichtig genug sein kann, hatten die Besitzer der Moulin de Beltaine die gute Idee, einen dreitägigen „Digital Detox“-Aufenthalt anzubieten. Die Gäste werden gebeten, wirklich alle ihre digitalen Geräte abzugeben und genießen im Gegenzug eine „Digital Detox“-Behandlung mit persönlicher Beratung zu Kräutern und ätherischen Ölen, die helfen, Sucht und Stress zu bekämpfen.

Gîte du Moulin de Beltaine (frz.) (Externer Link)

Sanft abschalten in der Dordogne

Im Herzen des schwarzen Périgord bietet die Domaine de la Fagette mit ihren charmanten Gästezimmern eine sanfte Version von „Digital Detox“ an. Niemand ist verpflichtet, seine digitalen Geräte abzugeben, aber hier wird alles dafür getan, einen davon abzuhalten, sie zu benutzen! Pilates, Yoga, Gymball, Wu Tao oder Wassergymnastik prägen den Aufenthalt, der dank der Tiere auf dem Anwesen oder der idyllischen Wanderungen rund um Sarlat noch angenehmer wird. Nicht zu vergessen natürlich das ultimative Trüffelessen, das einem den Abschied wirklich schwerfallen lässt.

Domaine La Fagette (eng.) (Externer Link)

Noch mehr
erfahren