Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie diesmal unternehmen?

Das OMEGA Golfturnier

Das OMEGA Golfturnier
Die Omega European Masters gehören zu den berühmtesten Golfturnieren Europas. Der Golfclub von Crans-sur-Sierre, in Crans-Montana im Herzen der schweizerischen Alpen, ist zweifelsohne eine der spektakulärsten innerhalb der European Tour. Die 72. Ausgabe, die vom 6. bis 9. September 2018 staffindet, verspricht viele Emotionen und wird Ihnen Lust geben, anlässlich Ihres nächsten Aufenthaltes in Frankreich auf den schönsten Greens des Landes zu spielen. Wir enthüllen Ihnen einige...
Paris Region

Paris, weltweit beliebteste Touristendestination mit 48 Millionen Besuchern 2017 ist das Reiseziel mit der höchsten Anzahl an Golfplätzen in ganz Frankreich, nämlich nicht weniger als 71 Golfplätze.

In Frankreich gehört das Golf zu den beliebtesten Individualsportarten mit ungefähr 780.000 Personen (Quelle: Sportlab Studie), die regelmäßig Golf spielen und über 407.000 Golfern, die 2016 eine Lizenzkarte besaßen (Quelle: Atout France Studie).

Seitdem es im Rahmen der Spiele in Rio 2016 wieder zur olympischen Disziplin wurde – und vor allem seitdem Frankreich ausgewählt wurde, um 2018 den Ryder Cup und 2024 die Olympischen Spiele auszurichten, erlebt das Golf einen großen Aufschwung erlebt.

Einige Parcours in der Ile-de-France wurden dank großen Architekten wie u.a. Tom Simpson, Ronald Fream, Robbert Van Hagge, Hubert Chesneau und Jack Nicklaus entworfen.

Das Fremdenverkehrsamt Paris Ile-de-France (Comité Régional du Tourisme Paris Ile-de-France) bietet Ihnen wertvolle Inspirationen für die gestaltung Ihres Aufenthaltes: Neun Löcher am Vormittag spielen, zwei Schlösser am Nachmittag besichtigen, abends eine Fahrt auf der Seine in Paris genießen, die Nacht in einem Jazz-Club ausklingen lassen, Kultur, Geschichte, aussergewöhnliche Shoppingerlebnisse, Lebensart auf französische Art, Unterkünfte... Alles was das Herz begehrt! Und nicht zu vergessen gibt es eine ganze Reihe von großartigen sportlichen und kulturellen Veranstaltungen, die die Vielfalt von Paris Région ausmachen und zu einer noch höheren Bekanntheit des Urlaubsziels beitragen.

Das regionale Komitee für Tourismus (CRT), erster institutioneller touristischer Akteur der Destination, ist für die Werbung und die Weiterentwicklung von Paris und der Ile-de-France durch Aktionen für Tourismus-Akteure und das breite Publikum zuständig. Es stellt Ressourcen, Hilfsmittel, Begleitung und ein ganzes Netzwerk zur Verfügung, das Tourismus-Profis in der Region von Paris ermöglicht, hochwertige, innovative und maßgeschneiderte Angebote zu entwickeln und anzubieten.

Sie finden alle Informationen über die Destination Paris Region auf der neuen Website: www.visitparisregion.com (Externer Link)

Domaine de Manville

Es gibt in der Provence zwischen Weinstöcken und Garrigue ein Gut, auf dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. "Manville" ist ein Name, der aus dem Anfang des ersten Jahrtausends kommt, als die Seigneurs de Manville über das felsige Vorgebirge der Alpilles, herrschten.
Zehn Jahre ist es nun her, dass die Familie Saut, die ursprünglich aus Maussane-lès-Alpilles stammt und begeistert vom Land und den Früchten seiner Erde war, sich entschied das Anwesen aus seinem Dornröschenschlaf zu wecken. Zwei Jahre lang arbeitete sie, unterstützt von spezialisierten Architekten und Umweltexperten, an der Planung, der Erhaltung und der Rettung des Guts. Heute ist Manville ein Ort, der mit der provenzalischen Erde tief verbunden ist, der im Rhythmus der Jahreszeiten lebt und stolz auf seine Geschichte und sein Erbe ist.

Der Golfplatz mit neun Löchern, der sich in den Hügel von Les Baux einschmiegt, wurde vor sechs Jahren in einen Golfplatz mit 18 Löchern umgewandelt. Die Integration in die Landschaft ist perfekt gelungen und das Ergebnis einer originellen und richtungsweisenden Maßnahme im Rahmen des nachhaltigen Tourismus. Der Rasen und die Bunker wurden eckig entworfen, damit der Parcours so weit wie möglich einer landwirtschaftlichen Fläche ähnelt. Jede Tier- und Pflanzenart wurde in ein Register aufgenommen, geschützt und während der gesamten Bauarbeiten beobachtet, um jegliche negative Auswirkungen zu vermeiden.
Die Rasenart wurde so ausgesucht, dass der Übergang von neun auf achtzehn Löcher die dafür benötigte Wassermenge nicht erhöht.
Die Maßnahme war umfassend und von Erfolg gekrönt. 2014 wurde der Golfplatz der Domaine de Manville als erster Golfplatz Frankreichs mit dem Label "éco-certifié" (öko-zertifiziert) ausgezeichnet - er ist beispielhaft in diesem Bereich.

Ein Hotel und neun Hotelhäuser

Hinter der Fassade aus weißen Steine aus der Alpilles versteckt sich ein Hotel mit dreißig Zimmern, das rund um einen eckigen Platz errichtet wurde, in dessen Mitte ein Brunnen thront. Die geräumigen Zimmer haben ein modernes provenzalisches Design. Außerdem können neun Ferienhäuser von jeweils 220 Quadratmetern mit drei bis vier Zimmern Familien oder Freunde für gesellige Aufenthalte empfangen.

Ein Feinschmecker-Restaurant und ein Bistrot
Das Restaurant L'Aupiho ("Alpilles" auf provenzalisch) mit seinem Chef Lieven van Aken heißt Sie abends willkommen und lädt Sie ein, eine leichte und moderne Küche zu genießen, die den Reichtum der Produkte aus der Permakultur hervorhebt. Zum Mittagessen bietet das Bistrot von Manville in entspannter Atmosphäre mediterrane Gerichte an.

Der Spa der Domaine
Um das sinnliche und duftintensive Erlebnis eines Tages voller Sport auf dem Golfplatz zu verlängern, bietet der Spa wunderbare Pflegeerlebnisse auf der Basis von Produkten, die speziell rund um die wunderbaren Früchte der Domaine kreiert wurden: Mandelöl, Olivenöl und Gelee Royale. Esthederm, die Gesichtspflege-Marke aus Aix-en-Provence, bietet ein ganzes Sortiment an, das die Produkte aus Manville noch ergänzt.

Mehr informationen unter www.domainedemanville.fr (Externer Link)

Golf du Médoc Resort

Golf & Bordeaux
Bordeaux ist weltweit bekannt für seine Weine und Weingüter – Jahrhundertealte, französische Art de vivre. Sie werden die Schönheit der Stadt Bordeaux und die Médoc gegend entdecken – Landschaften und Kulturdenkmäler, die zum Weltkulturerbe der Unesco gezählt werden.
Eine nahezu perfekte Kombination: golfspielen in der nahe den Weinbergen von Bordeaux, im Golf du Medoc Resort. Neben den Stadttoren von Bordeaux gelegen ist das Hotel so angelegt, dass es sowohl vom Restaurant als auch von den Terrassen der Zimmer eine wunderschöne Aussicht auf die beiden 18-Loch Golfplätze bietet.

Das Golf du Médoc Hotel & Spa MGallery by Sofitel **** hat eine fantastische Lage zwischen zwei renommierten Golfplätzen. Genießen Sie den einmaligen Blick von der Terrasse unseres Restaurants und den Zimmern. Entspannen Sie auf dem Golfplatz, oder genießen Sie ultimative Entspannung in unserem beheizten Pool, Hammam, Fitnessstudio und Spa.

Der Parcours „Les Châteaux“ erinnert an die schottischen Plätze. Heidekraut und Ginster, umrahmen die breiten fairways und entführen die Spieler in die unberührte Natur. Die Greens sind sehr gepflegt, der Wind, der vom Ozean kommt und die technische Linienführung machen aus diesem Championshipplatz eine ganz besondere Herausforderung.
Meine Empfehlung: Fairways und viele Bunker charakterisieren den Parcours des Châteaux. Der Drive muss gut platziert werden um Ärgernisse zu vermeiden. Unbedingt ausprobieren!
Les Vignes : Dieser Platz fügt sich in die typische regionale Landschaft ein, die Pinienbäume und die Heide unterstreichen die Arbeit des Architekten. Lange Pars werden mit gut ausgearbeiteten Greens abgeschlossen, die Hindernisse sind sehr gut platziert und verlangen Genauigkeit und ein überlegtes Spiel.

Mehr Informationen unter www.golfdumedocresort.com (Externer Link)

Dolce Frégate Provence Golf Resort

Das Golf Resort Dolce Frégate Provence auf den Höhen von Bandol, zwischen Marseille und Toulon, bietet eine einzigartige Umgebung im Herzen der Weinberge mit Blick auf das Mittelmeer und seine Inseln.
Der 18-Loch-Platz von Frégate, Par 71, ist dank eines hügeligen Platzes für erfahrene Spieler, die nach technischen Fertigkeiten und neuen sportlichen Sensationen suchen, perfekt geeignet und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Meer.
Der Golfplatz Frégalon, 9 Loch, Par 29, bietet Anfängern schon früh Zugang zum Golfplatz und vervollständigt das Angebot der Golfakademie vor Ort.
Der Golfclub Dolce Frégate Provence wurde kürzlich mit dem Exzellenzzertifikat von Trip Advisor ausgezeichnet und wird von den Golfern der Leading Courses "Golfers' Choice 2018" (von den Golfern der Spitzengolfplätze) empfohlen und gilt als einer der schönsten Golfplätze Europas.
Für Ihren Golfurlaub in der Provence bietet das Resort
Dolce Frégate Provence 163 Zimmer, Suiten und Appartements mit Terrasse mit Blick auf das Meer, den Golfplatz oder den Pinienwald. In den Sommermonaten können Sie sich im Spa Omnisens, im beheizten Hallenbad, in der Sauna oder im Fitness und Outdoor-Pool entspannen.
Drei Tennisplätze und Petanque-Plätze runden das Freizeitangebot des Resorts ab.
Wenn Sie neue Abenteuer suchen, besuchen Sie Les Ruches de Frégate, wo Sie an sonnigen Tagen von unserem Imker begleitet werden: ein exklusives Erlebnis für die ganze Familie oder zu zweit.
Für Ihre Abendessen bereitet unser Küchenchef ein saisonales Menü ausschließlich aus den Produkten unserer lokalen Produzenten zu. Im Restaurant Mas des Vignes, 2 Toques au Gault und Millau werden Sie die authentische Küche unserer romantischen Provence kosten, die in diesem Jahr auch das Exzellenzzertifikat von Trip Advisor erhalten hat...

Mehr Informationen unter www.dolcefregate-golf-provence.com (Externer Link)

Mehr Informationen zum OMEGA-Golfturnier unter:

Crans-Montana

Noch mehr
erfahren