Tomorrowland Winter in Alpe d'Huez

Das riesige Festival, das schon Ableger in den USA und Brasilien hat, findet vom 14. bis 21 März 2020 in Frankreich statt. 30.000 Personen werden in den französischen Alpen erwartet. Bei der Winteredition inmitten von Bergen und Schnee verbindet das Festival Konzerte mit Skifahren.

Ein extravaganteres Festival, als das Tomorrowland ist kaum denkbar: Seit 2005 lässt dieses belgische Festival im Ort Boom, der in der Provinz von Antwerpen liegt, einen riesigen Vernügungspark entstehen. Eine märchenhafte Kulisse, Riesenräder, Verkleidungen, Feuerwerke und Attraktionen, die den größten Freizeitparks der Welt in nichts nachstehen... Hier feiert man nicht unbedingt nur die Elektromusik, sondern das unvergleichliche Gesamtpaket. 2017 zählte Tomorrowland ganze 400.000 Besucher auf zwei Wochenenden verteilt: Ausverkauf der Tickets nach nur 64 Minuten!

Das belgische Festival, das es auch schon in den USA und in Brasilien gibt, wird 2020 zum zweiten Mal auch in den französischen Alpen stattfinden. Der Wintersportort Alpe d'Huez wurde für die Tomorrowland Winteredition in den Bergen auserwählt. Unter dem Namen "Tomorrowland Winter, The Hymn of the frozen lotus" findet die nächste Ausgabe des Festivals vom 14. bis 21. März 2020 statt.

Der Vorverkauf der Festivaltickets startet jedes Jahr im September: Die Tickets sind erhältlich für 4 oder 7 Tage und umfassen Eintritt, Unterkunft und Skipass. Die Unterkünfte liegen natürlich in Alpe d'Huez, aber auch in Huez, La Garde, Bourg d'Oisans, Vaujany, Oz-en-Oisans, Villard Reculas und Auris-en-Oisans. Auch Tickets inklusive Anfahrt sind erhältlich.

Zum Line-up des Festivals (Externer Link)

Praktische Infos 

Im Wintersportort Alpe d'Huez
Vom 14. bis 21. März 2020
4 Tage: ab 685€ pro Person, 7 Tage: ab 825 € pro Person.

Mehr
erfahren 

Externe Links zum Event finden Sie hier
Website des Festivals Tomorrowland Winter

Alpe d'Huez