Jetzt in Frankreich

Nicht
verpassen 

Festivals, Ausstellungen, Konzerte oder Großveranstaltungen… Auf France.fr ist wie überall in Frankreich immer was los.

Was machen?

Besuchen Sie
Frankreich 

Rundreise zu außergewöhnlichen Kulturstätten oder Wanderungen zu den Gipfeln. Romantische Fahrt zu zweit entlang der Weinstraße oder Kreuzfahrt mit den Kindern... Welche Frankreichreise werden Sie diesmal unternehmen?

Von der Vereinigung der "Ateliers d'Art de France" ins Leben gerufen, vereint die Messe unter dem spektakulären Dach des Grand Palais in Paris alle Akteure der Kunsthandwerkberufe. Vier Tage lang, vom 23. bis zum 26. Mai 2019, begrüßen mehr als 400 Künstler aus aller Welt die Besucher in ihrem „Königreich der Kreation".

Seit der Gründung 2013 hat sich die Veranstaltung Révélations im Grand Palais zum Mittelpunkt von Kunsthandwerk und internationaler zeitgenössischer Kunst entwickelt. Alle zwei Jahre kommen hier Künstler und Manufakturen zusammen, um originelle Werke zu präsentieren, die exzellentes Handwerk aus aller Welt zeigen und dabei zugleich die Vielfalt des lokalen Know-Hows unterstreichen.

Die Veranstaltung erfreut sich eines wachsenden Interesses, sowohl der breiten Öffentlichkeit als auch der Sammler und verwandten Berufsgruppen, wie z.B. Architekten, Dekorateuren, Galeristen oder auch Einkäufern von Luxushäusern.

Der Besucher hat bei der Biennale Révélations die Möglichkeit, mit rund 400 Künstlern aus über 20 Ländern, von Manufakturen, Galerien, Stiftungen und anderen Institutionen, die jede auf ihre Art von dem Reichtum und der Vitalität der zeitgenössischen Kunst erzählen, ins Gespräch zu kommen.

In einer Szenographie von Adrien Gardère im Grand Palais wird die größte Kunsthandwerksstraße der Welt 2019 um weitere 500 m² erweitert. Die zusätzlichen Gänge sollen den Dialog zwischen den Werken und den Besuchern fördern.

Neue Ausstellungen, Concept Stores und Auktionen…

Unter dem Stichwort "Hors les murs” (dt. Außerhalb der Mauern), erwarten den Besucher an verschiedenen geschichtsträchtigen Orten der Stadt, wie zum Beispiel im Grand Musée du Parfum, im Deyrolle - dem letzten Kuriositätenkabinett der Stadt - oder auch im Concept Store Empreintes im Viertel Marais, bisher ungezeigte Ausstellungen. Unter der Leitung der Experten Charlotte du Vivier-Lebrun und Côme Rémy wird es außerdem eine Auktion ungewöhnlicher zeitgenössischer Kunst geben.

Révélations 2017

Darüber hinaus erwarten den Besucher zahlreiche Konferenzen, Filmausstrahlungen und pädagogische Angebote für Kinder.

Die alle zwei Jahre stattfindende Biennale Révélations wird durch die Ateliers d'Art de France organisiert, deren Aufgabe es ist, die Rolle und die Bedeutung des Handwerks in unserer Gesellschaft bekannt zu machen.

Salon Révélation im Grand Palais in Paris