75. Jahrestag der Alliierten-Landung in der Normandie


Am 6. Juni 2019 wird in der Normandie dem 75. Jahrestag der Landungen und der militärischen Auseinandersetzungen in der Normandie gedacht. Um diesen Gedenktag gebührend zu würdigen, werden das gesamte Jahr 2019 verschiedene Veranstaltungen und Ausstellungen stattfinden. Nachstehend ein kurzer Überblick über das umfangreiche Programm.

Zwischen offiziellen Zeremonien und kulturellen Veranstaltungen sollen alle geplanten Veranstaltungen an die Intervention der alliierten Truppen erinnern und die Befreiung Westeuropas feiern.

Dask over Normandy : Große Flugshow am 5. Juni 2019

Anlässlich der Intervention der alliierten Truppen wurde das Projekt Dask over Normandy gestartet, in dessen Rahmen C-47/DC3-Flugzeugen über die wichtigsten Standorte der Normandie fliegen werden. Diese Flugzeuge, 30 an der Zahl, kommen aus ganz Europa, Kanada, den Vereinigten Staaten und sogar Australien und führen den Flug von Großbritannien bis zum Carpiquet Airport bei Caen exakt so aus, wie es im Jahre 1944 der Fall war. Die Teilnehmer tragen dabei historische Kostüme. Den Besucher erwarten großartige Flugleistungen und die Möglichkeit, die historischen Maschinen zu besichtigen. Ein Ereignis, das Sie nicht verpassen sollten!

Der Höhepunkt der Gedenkfeiern sind die vielen festlichen Veranstaltungen am 6. Juni 2019: gleichzeitig stattfindende Feuerwerke an den wichtigsten Landeplätzen, ein Riesenpicknick am Omaha Beach, militärisches Fallschirmspringen über Sainte-Mère-Église und ein großer Ball anlässlich der Befreiung.
Doch auch nach diesem sommerlichen Höhepunkt wird es weiterhin regelmäßige Ausstellungen und andere Veranstaltungen geben, einige von ihnen finden Sie nachstehend im Überblick:

« Die 100 Tage der Normandie » in Arromanches 360

Im weltweit einzigartigen 360°-Panoramakino von Arromanches entdecken wir mit "Die 100 Tage der Normandie", einen mit außergewöhnlichen Archivbildern angereicherten Film. Dank einer gleichzeitigen Projektion auf neun Leinwänden erlebt der Besucher den Kampf um die Normandie hautnah. Fotos aus kanadischen, amerikanischen, deutschen, englischen und französischen Archiven beleben diesen bemerkenswerten Film.

Ausstellung im Musée Mémorial d’Omaha Beach

Das ganze Jahr über lädt das Musée Mémorial d’Omaha Beach die Besucher dazu ein, die Geschichte der Landung der allierten Truppen am 6. Juni 1944 neu zu entdecken und zu erleben. Eine beeindruckende Sammlung von Uniformen, Archivfotos, Fahrzeugen, Kanonen und persönlichen Gegenständen, die auf über 1200m² ausgestellt ist, ermöglicht es den Besuchern, diese Phase der Geschichte zu entdecken und zu verstehen.

Praktische Infos 

Veranstaltungen das ganze Jahr 2019 über
D-Day: 6. Juni 2019
Preise variieren je nach Event

Mehr
erfahren 

Externe Links zum Event finden Sie hier