Weihnachtsmärkte und Weihnachtsbeleuchtungen

Vom 15 November 2013 bis zum 15 Januar 2014
  • Beleuchtung im Rahmen der Féeries de Noël in Neuilly-sur-Eure

    Beleuchtung im Rahmen der Féeries de Noël in Neuilly-sur-Eure

    © Atout France - Eric Larrayadieu

  • Beleuchtung des Kaufhauses Le Printemps in Paris zur Weihnachtszeit.

    Beleuchtung des Kaufhauses Le Printemps in Paris zur Weihnachtszeit.

    © Atout France - Eric Larrayadieu

Weihnachtsmärkte und Weihnachtsbeleuchtungen la france fr

Die schönste Zeit des Jahres

Zwei Monate lang, von Mitte November bis Mitte Januar, gleicht ganz Frankreich einem Lichtermeer. Selbst kleinste Dörfer schmücken ihre Straßen und Monumente mit festlicher Weihnachtsbeleuchtung. Überall auf den großen Plätzen der französischen Städte entstehen Weihnachtsmärkte. Der Duft von Glühwein und Gewürzen zieht durch die Budengassen. Kunsthandwerker und Händler bieten ihre Kostbarkeiten feil.

Eine ganz besondere Attraktion sind zu dieser Zeit die Schaufenster der großen Kaufhäuser, vor allem die in Paris. Berühmte Designer oder Künstler geben sich alljährlich die Ehre bei deren Gestaltung. Aber auch in der „Provinz“ scheut man weder Kosten noch Mühen, um die Geschäfte weihnachtlich herauszuputzen. Die elsässischen Dörfer und Städte verwandeln sich in leuchtende Oasen im winterlichen Dunkel. Etwa Colmar und Kaysersberg, wo der Nobelpreisträger Albert Schweitzer das Licht der Welt erblickte, tragen ein Festtagskleid. Genauso wie die von Vauban 1697 entlang des Rheines erbaute Festung Neuf-Brisach, die zum UNESCO-Welterbe gehört.

Praktische Hinweise

Die französischen Weihnachtsmärkte spiegeln die regionalen Traditionen wieder. Das reicht von den dargebotenen Speisen und Getränken bis zu den typischen kunsthandwerklichen Produkten. Von ganz besonderem Reiz sind dabei die Weihnachtsmärkte in der Provence, wo oftmals sehr kunstvolle Krippenfiguren, die Santons, angeboten werden. In anderen Städten, wie etwa im bretonischen Quimper, bilden die dortigen Fayencen die Hauptattraktion.

Extra

Weihnachten im Château de Chenonceau: Stets zu Weihnachten schmücken majestätische Bouquets und Tannenbäume in weihnachtlichen Farben das Château de Chenonceau. Dazu erklingt Weihnachts-Musik aus aller Welt. Die Feuer in den beeindruckenden Kaminen des Schlosses sorgen für eine mehr als anheimelnde Atmosphäre.

Alle Jahre wieder… feenhafte Stimmung in ganz Frankreich!

Weitere Informationen

Sehenswert