Orphée, europäisches Theaterfestival für Menschen mit Behinderungen

Vom 23 September 2014 bis zum 14 Oktober 2014
  • Oprhée ist das größte europäische Theaterfestival für Menschen mit Behinderungen

    Oprhée ist das größte europäische Theaterfestival für Menschen mit Behinderungen

    © Atout France - Pascal Gréboval

Orphée, europäisches Theaterfestival für Menschen mit Behinderungen versailles fr

Bereits zum 12. Mal findet in der Region Paris Ile-de-France das Theater-Festival Orphée statt. Orphée ist das größte europäische Theaterfestival für Menschen mit Behinderung. Das Festival verbindet Theater, Tanz, Musik, Film und künstlerische Praktiken und bietet Künstlern mit Behinderungen ein Forum.

Das europäische Festival Orphée Théâtre et Handicap erwartet Sie in Versailles sowie in Fontenay-le-Fleury, Rambouillet, Marly-le-Roi und Paris.

Programm

  • Percujam: Salsa-Reggae-Weltmusik-Konzert der Gruppe Percujam. Seit über 10 Jahren musiziert die Gruppe, deren Mitglieder autistisch sind, bereits gemeinsam.
    Veranstaltungsort: Théâtre Cinema la Cratère, 1 Place Jean Moulin, 78730 Saint-Arnoult-en-Yvelines
  • Journal de ma nouvelle oreille: Die Künstlerin Isabelle Fruchart, die im Alter von 14 plötzlich 70% ihres Hörvermögens auf beiden Ohren einbüßte, berichtet auf einfühlsame und überraschend komische Weise von ihrem Kampf mit dem Taub sein und dem Leben mit einem neuen Hörgerät. Veranstaltungsorte: Théâtre Montasanier, 13, rue des Réservoirs, 78000 Versailles und Centre Culturel Jean Vilar, 44 allée des Épines, 78160 Marly-le-Roi
  • La danse (im)mobile: Tanztheater mit 2 Rollstuhlfahrer, 5 Tänzern und 3 "Läufern". Veranstaltungsort: Théâtre de Fontenay-le-Fleury, Place du 8 mai 1945, 78330 Fontenay-le-Fleury
  • Le Bal de Pompiers: Komödie von und mit Laurent und Gabin Savard. Laurent Savard ist der Vater von Gabin, einem 13 jährigen hyperaktiven und autistischen Jungen und erzählt von seinem Leben mit Gabin aber vor allem von dem Leben der Beiden mit anderen Menschen... Veranstaltungsort: Royal Factory, 2, rue Jean Houdon, 78000 Versailles
  • Non, merci: Eines Tages reicht es Theo. Anstatt des ständigen "Danke" und "Bitte" sagt er fortan "Nein, Danke!". Eine berührende Komödie aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers. Veranstaltungsort: Chapiteau Méli Mélo, 51 - 53 rue Rémont, 78000 Versailles (Porchefontaine)
  • Né... 2 fois: Der taub-stumme Schauspieler Joël Chalude erzählt mit Händen und Füßen, Gestik und Mimik aus seinem Leben getreu dem Motto "Ich bin taub, aber den Rest verstehe ich sehr gut". Veranstaltungsort: Théâtre le Nickel, 50 rue du Muguet, 78120 Rambouillet
  • Le fil rouge: Choreographie mit einem Ensemble bestehend aus Rollstuhlfahrern und Nicht-Rollstuhlfahrern. Veranstaltungsort: Théâtre Montasanier, 13, rue des Réservoirs, 78000 Versailles
  • Das le peau de Cyrano: Autobiografische Jugend-Erinnerungen des sprachbehinderten Künstlers Colin. Théâtre Montasanier, 13, rue des Réservoirs, 78000 Versailles
  • Citoyen(ne)s et vous?: 120 Behinderte und Nicht-Behinderte erzählen in einem Videoprojekt von Ihren Erfahrungen und ihren Wünschen für ein wirklich gleichberechtigte Gesellschaft. Veranstaltungsort: C3M Centre d'Action Culturelle, 3 Rue des Missionnaires, 78000 Versailles 

 

Dauer

23. September - 14. Oktober 2014

Weitere Informationen

Preise

je nach Theater zwischen 17€ und 22€

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Sehenswert

Kalender

In der Nähe