Die Geschichte des Kinos im Musée des Confluences Lyon

Vom 13 Juni 2017 bis zum 25 Februar 2018
  • Ausstellung Lumière

    © Musée des Confluences

    Ausstellung Lumière

    © Musée des Confluences

Die Geschichte des Kinos im Musée des Confluences Lyon 86 quai Perrache 69002 Lyon fr

Vom 13. Juni 2017 bis 25. Februar 2018 zeigen das Musée des Confluences und das Institut Lumière in Lyon das Familienepos der Brüder Lumière, die Erfinder des Kinos. Dabei wird die Entwicklung des Films von den frühen Anfängen bis zur Gegenwart gezeigt.

Die Anfänge

1895 erfanden Louis und Auguste Lumière den Cinématographen. Im Grand Café am Boulevard des Capucines in Paris fand die erste öffentliche Filmvorführung Frankreichs vor zahlendem Publikum statt. Mit dem Cinématographe wurden zehn selbstgedrehte Kurzfilme gezeigt. Erstmals konnten vor einem Bildschirm Emotionen wie Lachen und Weinen geteilt werden! Unter dem Zusammenfluss von Kunst, Wissenschaft und Industrie ward das Kino geboren. Trotz allem darf man nicht vergessen, dass die Brüder Lumière in erster Linie Fotoindustrielle waren.

1422 Lumière-Filme

Die Brüder Lumière haben insgesamt etwa 1422 Filme gedreht, darunter wahre Meisterwerke als auch kleinere, eher unbedeutende Filme.

Warum Lyon?

Da die Brüder Lumière in Lyon den Cinématographe erfanden, wurde die Stadt Schauplatz ihrer ersten Filme. Von März bis Juni 1895 spielten alle von ihnen gedrehten Filme ausschließlich in Lyon. Insgesamt wurden etwa 200 Aussichten aufgenommen, darunter 30 Aufnahmen, die die Stadt und ihre Architektur besonders herausstellen.

Adresse

Musée des Confluences
86 Quai Perrache
69002 Lyon

Praktische Infos

Öffnungszeiten

  • Von Dienstag bis Freitag von 11-19 Uhr, Donnerstag bis 22 Uhr 
  • Samstag und Sonntag von 10-19 Uhr 
  • Montags und an Feiertagen (1. Januar, 1. Mai, 25. Dezember) geschlossen

Preise

  • Normal: 9€ 
  • Ermäßigt: 6€ 
  • 18-25 Jahre: 5€ 
  • Ab 17 Uhr 6€

Anfahrt

  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Vom Gare Lyon: Metro B bis zur Haltestelle Debourg, dann T1 bis zur Haltestelle Musée des Confluences (insgesamt ca. 20 Minuten)
  • Mit dem Auto: Von Paris kommend (A6): Abfahrt Fourvière, dann Richtung Marseille - Lyon-Gerland, erste Ausfahrt, Musée des Confluences

Dauer

Vom 13. Juni 2017 bis 25. Februar 2018

Sehenswert

In der Nähe