Wiedereröffnung des Rodin Museums (Paris)

  • Musée Rodin in Paris.

    © OTCP/Amélie Dupont

    Musée Rodin in Paris.

    © OTCP/Amélie Dupont

  • Park des Musée Rodin in Paris.

    © OTCP/Marc Bertrand

    Park des Musée Rodin in Paris.

    © OTCP/Marc Bertrand

  • Park des Musée Rodin in Paris.

    © OTCP/Marc Bertrand

    Park des Musée Rodin in Paris.

    © OTCP/Marc Bertrand

  • Das Musée Rodin in Paris.

    © N.Revelli-Beaumont / CRT Paris Ile-de-France

    Das Musée Rodin in Paris.

    © N.Revelli-Beaumont / CRT Paris Ile-de-France

  • Treppen vor dem Eingang des Musée Rodin in Paris.

    © N.Revelli-Beaumont / CRT Paris Ile-de-France

    Treppen vor dem Eingang des Musée Rodin in Paris.

    © N.Revelli-Beaumont / CRT Paris Ile-de-France

Wiedereröffnung des Rodin Museums (Paris) Rue de Varenne 75007 Paris fr

Nach dreijährigen Umbauarbeiten eröffnet das Musée Rodin in dem wunderschönen Hôtel Biron des 18. Jahrhunderts am 12. November 2015 endlich wieder seine Türen.

Die Renovierungsarbeiten umfassten die Erneuerung der Ausstellungsräume, die Anpassung an die Normen des Gebäudekomplexes, die Eröffnung neuer Besucherräume, die komplette Erneuerung des museografischen Rundgangs und die Instandhaltung des Parketts.

Neuer Rundgang

Seit 1919 begrüßt das Musée Rodin seine Gäste im Hôtel Biron. Nach dreijährigen Umbauarbeiten ist das Museum nun endlich wieder soweit Ihnen seine 18 Säle zu präsentieren die einem der bekanntestens französischen Bildhauer gewidmet sind, Auguste Rodin (1840-1917).

Der Rundgang, der zum Teil chronologisch, zum Teil thematisch angeordnet ist, berichtet Ihnen von dem kreativen Prozess des Künstlers. So erweist eine große Ansammlung an aus Gips gefertigten Skulpturen, die bis dahin noch unter Vorbehalt gehalten wurde, den Anfängen des Bildhauers die letzte Ehre.

Außerdem befindet sich neben den 18 Sälen nun noch ein weiterer Raum, der den Kollektionen der grafischen Kunst und der Fotografie gewidmet werden soll.

Individuelle Kollektionen von Rodin

Neben den Kunstwerken von Rodin können Sie außerdem noch eine Vielzahl an individuelle Kollektionen bewundern.

Eine antike Kollektion, der Rodin zu Lebzeiten eine sehr hohe Bedeutung zumaß, können Sie im Saal "Rodin und die Antike" entdecken. Dort befinden sich außerdem noch Werke die von Van Gogh ("Le Père Tanguy"), Edward Munch ("Le Penseur") und Eugène Carrière ("Le Théâtre") unterzeichnet wurden.

Kontakt

Musée Rodin (hôtel Biron)
79 Rue de Varenne
75007 Paris
Tel.: +33 (0)1 44 18 61 10

Ähnliche Artikel

Sehenswert

In der Nähe