Weinregion Burgund

  • Chateau Clos de Vougeot

    Chateau Clos de Vougeot

    © Jean- Louis Bernuy

  • Weinberge im Burgund

    Weinberge im Burgund

    © Michel Joly

  • © Atout France - Michel Angot

Weinregion Burgund 21000 Dijon fr

Im Jahr 2011 haben Winzer, Weinhändler und andere Akteure in Sachen Wein, insgesamt 311, die Charta „de Vignes en Caves“ gezeichnet. Damit engagieren Sie sich, die Türen ihrer Kellereien für Besucher zu öffnen und den Besuchern für Diskussionen und Fragen zum Thema Wein zur Verfügung zu stehen. Dem Weinfan bieten sich im Burgund für alle Transportmittel geeignete Touren:

  • zu Fuß, über den sonnigen Hügel des Chablis, ein Spaziergang auf den Festungsmauern von Beaune, oder auf den Spuren der Eule, des Wahrzeichens der Stadt Dijon.
  • mit dem Auto, entlang der etwa 1000 km der Weinstraßen von Burgund. Als tolle Punkte für einen kurzen Zwischenstop bieten sich das Naturreservat La Combe Lavaux oder das Rathaus von Meursault an, wo viele Szenen des Films „Drei Bruchpiloten in Paris“ (La Grande Vadrouille) gedreht wurden.
  • mit dem Fahrrad, z.B. auf der Strecke Chalon-sur-Saône Mâcon im Süden der Region oder auf der „Voie des Vignes“ von Beaune nach Santenay.
  • mit dem Hausboot, wo Sie entlang des äußerst reizvollen Canal du Nivernais dahinschippern können (von Decize nach Auxerre), oder auch den Canal de Bourgogne bewundern (von Migennes nach Dijon) oder ganz entspannt dem Canal du Centre folgen (von Chalon-sur-Saône nach Cronat).

Die „Climats“ der Bourgogne bewerben sich um UNESCO-Label „Kulturerbe der Menschheit“

Als „Climats“ bezeichnet man in Burgund die einzelnen Weinlagen. Mehr als 500 dieser Weinlagen existieren im Burgund, viele von ihnen genießen weltweit großes Ansehen. Die Region ist nun bestrebt, dieses einzigartige Kulturerbe unter den Schutz der UNESCO zu stellen.

Sehenswertes in der Nähe

Vezelay - ewig, heilig, wundervoll!

Das Dorf der Schriftsteller, Künstler, Pilger und Touristen... In Vézelay scheint die Zeit auf beinah magische Art und Weise stehen geblieben zu sein. Von der Terrasse der Basilika Sainte-Marie-Madeleine, Teil des UNESCO-Welterbes, genießt man eine herrliche Aussicht auf Wälder, Felder und Weinberge.

Das Château du Clos de Vougeot

Die „Gralsburg“ der Weinbruderschaft „Chevaliers du Tastevin“ ist unter Anderem für ihre vier großen Weinpressen bekannt. Dieses Zentrum der burgundischen Lebensart an der „Route des Grands Crus“ befindet sich im Besitz des Zisterzienser-Ordens.

Bibliothek zum Thema Wein in Beaune

Im Jahr 1989 enstand im Herzen von Beaune gegenüber dem Hospiz das sogenannte „Athenaeum“. Mit 1200 m² ist es eine der größten Bibliotheken der Bourgogne, in der man sich auf vielfältige Weise rund um das Thema Wein weiterbilden kann. Ein Highlight für wahre Weinkenner!

Veranstaltungen rund um den Wein

  • 3. Wochenende im Jänner: Jedes Jahr steigt an diesem Wochenende ein Fest zu Ehren des Winzer-Schutzpatrons Saint-Vincent. Natürlich werden an diesem besonderen Ehrentag in der gesamten Region ein paar edle Tropfen kredenzt!
  • 3. Wochenende im November: Die Weinversteigerung im Hospiz von Beaune ist eines der bekanntesten Charity-Events der Welt. In diesem Rahmen finden zahlreiche Veranstaltungen statt: Straßentheater, Galadiners und selbstverständlich einige Weinverkostungen. Den Versteigerer im historischen Bau des Hôtel-Dieu gibt jedes Jahr eine bekannte Persönlichkeit.

Sehenswert

In der Nähe