Versailles - Le Havre

  • © Atout France - Hervé Le Gac

    © Atout France - Hervé Le Gac

  • © Atout France - Hervé Le Gac

    © Atout France - Hervé Le Gac

  • © Atout France - Pascal Gréboval

    © Atout France - Pascal Gréboval

  • © Atout France - Jean François Tripelon−Jarry

    © Atout France - Jean François Tripelon−Jarry

Versailles - Le Havre 4 avenue de Paris 78000 versailles fr

Von Versailles bis Le Havre: von Frankreichs berühmtestem Schloss bis zum Ozean. Die Residenz des Sonnenkönigs Ludwig XIV mit all seinem Prunk wird Sie garantiert in ihren Bann ziehen. In Le Havre geniessen Sie das Meer mit seinen verschiedenen Facetten. Entlang der Seine warten zwischen dem königlichen Versailles und der modernen Hafenstadt Le Havre, von den Toren von Paris bis zur normannischen Felsküste magische Urlaubsmomente auf Sie.

Wiege der grossen Geister

Das MuMa Le Havre verfügt über eine der grössten Sammlung impressionistischer Kunst. Ganz in der Nähe malte einst Claude Monet den Hafen seines Bildes „Impression, Sonnenaufgang“, welches der Kunstrichtung ihren Namen gab. Lassen Sie sich verzaubern von den Orten und Landschaften der Normandie, denen schon Künstler wie Eugène Boudin, Gustave Courbet, Georges Seurat, Camille Pissarro, Raoul Duffy und Othon Friesz erlagen. Verlängern Sie Ihre Kunsttour um einen Halt in Versailles, wo Sie den berühmten Spiegelsaal, eine Schöpfung von Charles Le Brun, sowie die Botschaftertreppe und den Kriegs- und Friedenssalon bewundern können. Wahre Meisterwerke, wohin das Auge blickt...

Versailles

Ehemals offizielle Residenz der französischen Könige, gehört das Versailler Schloss heute zu den Top-Reisezielen in Frankreich. Man entdeckt dort den Prunk und künstlerischen Reichtum einer ganzen Epoche, einen traumhaften Garten, berühmte Sammlungen, Marie-Antoinettes Petit Trianon sowie die in den Pferdeställen untergebrachte Académie du Spectacle Équestre.

Highlights

  • Le Potager du Roi: Ludwig XIV. beauftragte seinen Gärtner J.-B. de la Quintinye mit der Anlegung eines grossen (9 ha) Gemüsegartens neben dem Parc-aux-Cerfs.
  • Les Grandes Eaux Musicales: Ein von grossen klassischen Hymnen begleiteter Spaziergang durch den schönsten Garten Frankreichs mit seinen Fontänen und Wasserspielen.

Le Havre

Die Stadt Le Havre spannt perfekt den Bogen zwischen alter Hafentradition und zeitgenössischer Architektur und begeistert ihre Besucher damit immer wieder aufs Neue. Schauen Sie auch im MuMa (Musée d’Art Moderne André Malraux)vorbei, wo Sie die zweitgrösste Impressionisten-Sammlung Frankreichs entdecken können, sowie die Musterwohnung, die den Lebensstil der 50er Jahre perfekt widerspiegelt. Geniessen Sie die frische Brise im Hafen oder an den langen Stränden, die die Stadt säumen.

Highlights

  • Wiederaufbau der Stadt: Das im Zweiten Weltkrieg stark zerstörte Le Havre wurde von Auguste Perret, dem visionären „Beton-Poeten“ modern wieder aufgebaut.

In der Umgebung

  • Historische Route der normannischen Abteien: Krönender Abschluss Ihrer Begegnung mit den historischen Abteien der Normandie ist der Besuch der Abtei Mont Saint-Michel.
  • Museum Mémorial de Caen: Das in der Nähe der Strände der alliierten Landung gelegene Museum veranschaulicht mit einem Rundgang und unveröffentlichten Videos die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs.

Sehenswürdigkeiten

  • Schloss Versailles
  • Malraux-Museum - Le Havre
  • Abtei Mont-Saint-Michel
  • Historische Route der normannischen Abteien
  • Das Museum Mémorial de Caen
  • Die Strände der alliierten Landung
  • Schloss Carrouges
  • Türme von Saint-Vaast-la-Hougue
  • Kathedrale von Chartres

Veranstaltungen

  • April bis Oktober: Die Musikwasserspiele „Grandes Eaux Musicales“ von Schloss Versailles
  • August/September: Septembre Musical de l’Orne-Festival
  • Oktober/November: Festival Automne en Normandie

Sehenswert

In der Nähe