Toulouse

  • Place du Capitol in Toulouse

    Place du Capitol in Toulouse

    © Atout France - Franck Charel

  • An den Ufern der Garonne, die durch Toulouse fließt, kann man herrlich spazieren gehen.

    An den Ufern der Garonne, die durch Toulouse fließt, kann man herrlich spazieren gehen.

    © Ville de Toulouse - Patrice Nin

  • Capitole

    Capitole

    © Dominique Viet

  • Café des Artistes auf dem Place de la Daurade

    Café des Artistes auf dem Place de la Daurade

    © Atout France - J. F. Tripelon-Jarry

  • Brücke Pont Neuf bei Nacht

    Brücke Pont Neuf bei Nacht

    © Karine Lhemon

  • Basilika Saint-Sernin in Toulouse

    Basilika Saint-Sernin in Toulouse

    © Atout France - Franck Charel

  • Canal du Midi in Toulouse

    Canal du Midi in Toulouse

    © J.M. Herrador

Toulouse 31000 Toulouse fr

Toulouse, die "rosarote Stadt"

Toulouse, Stadt der Kontraste mit einem außergewöhnlichen Kulturerbe und Hauptstadt des Südwestens Frankreich , verzaubert Besucher immer wieder. Herrschaftshäuser aus der wirtschaftlich goldenen Zeit des Handels mit Pastel (eine Pflanze, die blauen Farbstoff liefert) reihen sich an Bauwerke aus dem berühmten rosa Ziegel, das Jakobinerkonvent entführt Sie auf eine Reise ins 14. Jahrhundert.

Nur 1,5 h von Mittelmeer und Pyrenäen entfernt, bietet die "rosarote Stadt" des Südens spanischen Akzent und italienische Fassaden. Flanieren Sie durch die mittelalterlichen Straßen von Toulouse oder entlang der Ufer des Canal du Midi. Hier erleben Sie liebevoll restauriertes Kulturerbe und spannende Rugby-Spiele. Fühlen Sie sich wie ein Astronaut in der Cité de l'Espace oder wie ein zukünftiger Pilot im Airbus A380! Ob am Tag oder in der Nacht, entspannen Sie in einer Bodega, einem Restaurant, und lassen Sie sich vom Rhythmus der Studentenfeste und großen Festivals in Toulouse mitreißen!

Sehenswürdigkeiten

  • Capitole: Heutiger Sitz des Rathaus und des Nationaltheaters. Besonders sehenswert sind die 8 Säulen aus rosafarbenem Ziegel, am Haupteingang des Gebäudes. Die historischen Säle können an jedem 1. Sonntag des Monats besichtigt werden.
  • Basilika Saint-Sernin, größte romanische Kirche des Westens und wichtiger Halt auf dem Jakobsweg.
  • Altstadt von Toulouse und die herrschaftlichen Stadthäuser: Hôtel Assézat (Bemberg-Stiftung), Hôtel Bernuy
  • Jakobiner-Konvent: mit dem berühmten Palmier des Jacobins (kunstvolles gotische Deckengewölbe) und Kreuzgang. Hier befindet sich - mit Unterbrechung - seit 1369 auch die Grabstelle des Hl. Thomas von Aquin.
  • Canal du Midi: Die Verbindung zwischen Toulouse und der Stadt Sète am Mittelmeer wurde 1681 nach 15 Jahre dauernden, gigantischen Bauarbeiten eröffnet und steht seit 1996 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.
  • Uferwege der Garonne: Entlang der Garonne laden viele Grünflächen und Parks zu einem Spaziergang ein.
  • Pont Neuf: Zwischen 1543 und 1642 erbaut, die älteste noch erhaltene Brücke, die über die Garonne führt.
  • Musée des Abattoirs: Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, untergebracht im ehemaligen Schlachthof der Stadt.
  • Musée des Augustins: In einem gotischen Augustinerkloster gelegenes Kunstmuseum für romanische bis barocke Kunst. Die Ausstellung zur romanischen Kunst ist die größte ihrer Art in Südfrankreich.
  • Musée du Vieux Toulouse: Museum über die antike Geschichte von Toulouse, die bis ins 1. Jahrhundert vor Christus zurückreicht. Das Museum selbst befindet sich in einem denkmalgeschützten Patrizierhaus aus dem 16. Jahrhundert.
  • Themenpark Cité de l’Espace: Themenpark zu den Themen Raumfahrt und zivile Luftfahrt. Natürlich spielt hier das Airbuswerk eine besondere Rolle, so können unter anderem die Montagebänder des Werkes (A 380, Concorde) besichtigt werden.
  • Stadion von Toulouse: War einer der Austragungsorte der Fußballeuropameisterschaft 2016.

Toulouse entdecken

Stadtführungen

Das Fremdenverkehrsamt bietet das ganze Jahr über Führungen durch Toulouse an, auch in Englisch.

Toulouse Greeters

Einwohner der Stadt Toulouse zeigen Touristen auf einem persönlichen Rundgang ihre Stadt. Die meisten Greeter sprechen Französisch und Englisch. Diese Rundgänge sind kostenlos, die Greeter freuen sich jedoch über eine kleine Spende.

City Tour Toulouse

Erleben Sie Toulouse auf einer Rundfahrt in einem Cabrio-Bus. Täglich um 10.30 Uhr, 12.30 Uhr, 14.30 Uhr, 16.30 Uhr und 18.30 Uhr fährt der Bus für 1h15min durch die Stadt, vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Abfahrtsort ist der Place d'Arménie auf der Allée Jean-Jaures, nahe der Air France Boutique. Preise: Erwachsene: 14€, Kinder (unter 12 J.): 8€

Touristen-Bummelzug

Rundfahrt durch Toulouse, Abfahrt am Place du Capitole. Erwachsene 6,00€, Kinder 3,00€

Städtepass Toulouse

Der Pass Tourisme Toulouse bietet kostenlosen oder ermäßigten Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten in Toulouse. Inhaber des Passes können auch während der Gültigkeitsdauer kostenlos den öffentlichen Nahverkehr (Tisséo) sowie den Flughafen-Shuttle nutzen. Der Pass für 24h, 48h oder 72h ist erhältlich im Office de Tourisme von Toulouse sowie den Tisséo-Agenturen.
Preise: 24h=15€, 48h=22€, 72h=29€

Veranstaltungen

  • Veilchen-Fest (Februar): Das Veilchen von Toulouse ist ein Markenzeichen der Stadt und mittlerweile als "Violette de Toulouse" sogar eine eingetragene Marke unter der u.a. Seifen, Parfums, Honig etc. verkauft werden. Die Pflanzen werden seit dem 19. Jahrhundert im Norden der Stadt angepflanzt, wo sie auch heute noch kultiviert werden. Zu Ehren der kleinen Blume veranstaltet die Stadt Toulouse die "Journées Violette" (dt. Veilchentage), während denen auf dem Rathausplatz Produkte und Geschichten rund um das Veilchen vorgestellt werden
  • Flamenco-Festival (April): Das Tanz-Festival zelebriert nicht nur den traditionellen andalusischen Tanz, sondern ehrt mit dem zweiwöchigen Spektakel auch seine spanischen Nachbarn. Die nationale und internationale Tanzelite gibt sich an verschiedenen Veranstaltungsorten der Stadt die Ehre. Alle Interessierten können außerdem an offenen Tanzkursen teilnehmen.
  • Festival Rio Loco (Juni): Festival der Weltmusik. Den Besucher erwartet jedes Jahr ein anderer thematischer Schwerpunkt.
  • "Marathon des mots" (Juni): Literaturfestival von Toulouse. Während 4 Tagen und 3 Nächten stellen Autoren ihre Werke vor und laden zu Diskussionsrunden.
  • "Piano aux Jacobins" (März): International renommiertes Festival für Klaviermusik im historischen Jakobiner-Konvent.
  • "Le Printemps de septembre" (September): Festival der zeitgenössicher Kunst, das populäre Gegenwartskünstler an verschiedenen Orten der Stadt, u.a. im denkmalgeschützten Château d'Eau (seit 1974 Sitz einer Foto-Galerie) und im Jakobiner-Konvent ausstellt.

Anreise

Mit dem Zug:

  • TGV-Bahnhof Gare Matabiau (64, boulevard Pierre Sémard)
  • Verbindungen ab Paris in 5 Stunden

Mit dem Flugzeug:

  • Flughafen Toulouse-Blagnac: gut 15 min vom Zentrum von Toulouse
  • Direktflüge ab Bale-Mulhouse, Berlin (nur Sommer), Bremen, Frankfurt, Hamburg (im Sommer), München
  • Shuttle in die Innenstadt: ab Ankunftshalle Erdgeschoss Ausgang B3, alle 20 Minuten, täglich von 5.30-0.15 Uhr (Flughafen > Innenstadt), von 5.00-21.20 Uhr (Innenstadt > Flughafen), Fahrtdauer 20-45 Minuten, Einzelfahrt: 5€
  • Bus-Linien 25, 30, 66, 88

Mit dem Auto:

  • Autobahnen A61, A62, A64, A68, A63, A20, A66
  • 700 km von Paris

Informationen

Office de Tourisme de Toulouse (Fremdenverkehsamt Toulouse)
Donjon du Capitole / Square Charle de Gaulle - F-31000 Toulouse
Tel.: +33 (0)540 131 531
Öffnungszeiten:
1. Oktober - 31 Mai: Mo 10-18 Uhr, Di-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr und 14-18 Uhr, So und an Feiertagen 10-12:45 Uhr und 14-17.30 Uhr
1. Juni - 30. September: Mo 10-19 Uhr, Di-Sa 9-19 Uhr, So und an Feiertagen 10-18 Uhr
Geschlossen am 1. Januar und 25. Dezember

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Sehenswert