Verlängern Sie den Sommer in Paris

  • Der Diamant - Bâteaux Parisiens

    Der Diamant - Bâteaux Parisiens

  • Der Lido der Paris - Abendvorstellung

    Der Lido der Paris - Abendvorstellung

  • Die Galeries Lafayette

    Die Galeries Lafayette

Verlängern Sie den Sommer in Paris paris fr

Es gibt immer ein Grund Paris zu besuchen. Wir haben für Sie eine kleine Auswahl von den besten Ausflügen gemacht um den Sommer in Paris zu verlängern.

Bateaux Parisiens – Entdecken Sie Paris an Bord eines Bootstours

Möchten Sie das Paris der Pariser kennenlernen und die Stadt abseits bekannter Pfade entdecken? Dann gehen Sie an Bord eines Schiffes von Bateaux Parisiens!
Was gibt es Schöneres als eine Bootstour auf der Seine, um den Sommer zu verlängern?

Sei es zum Mittag- oder Abendessen oder einfach nur zum Vergnügen: Geniessen Sie die Geselligkeit an Bord eines Schiffes von Bateaux Parisiens und die einmaligen Ausblicke auf Paris.

Ab dem 25. September bietet Ihnen Bateaux Parisiens vier exklusive Abendveranstaltungen an Bord des legendären Ausflugsschiffes Le Bretagne. Es erwartet Sie ein Gourmet-Dinner, begleitet von dezenter Jazz-Musik, live präsentiert von den Künstlern. Erleben Sie einen unvergesslichen Abend, an dem die Zeit stillzustehen scheint.

Mehr Informationen

 

Lido de Paris – Paris by Night mit Dinner & Abendvorstellung

Seit jeher gilt Paris als die Stadt der Feste und der Unterhaltung. Seit 1946 trägt das an der berühmtesten Strasse der Welt, den Champs-Élysées, gelegene Lido mit seinen Revuen dazu bei, dass die „Stadt des Lichts“ und „Paris by Night“ weltberühmt sind.

Der Glamour der berühmten Bluebell Girls, die eindrückliche technische Ausstattung des Theaters und die auserlesene Küche, die von den Inspirationen grosser Küchenchefs geprägt ist, lassen Ihren Besuch im Lido zu einem unvergesslichen Abend werden. Nicht umsonst heisst es hier: „Paris, c'est le Lido et le Lido c'est Paris.“

Wir laden Sie ein, das berühmteste Cabaret der Welt zu besuchen und mit uns den Zauber dieses legendären Ortes zu erleben. Dieses Jahr feiert der Pariser Lido das zehnjährige Bestehen seiner erfolgreichen Revue Bonheur (die fast vier Millionen Zuschauer in ihren Bann gezogen hat). Die Revue Bonheur ist mehr als eine Cabaret-Vorstellung: Die Zuschauer tauchen ein in eine Welt der Emotionen, in der sich Licht und Traum vereinen.

Mehr Informationen

 

Centre des monuments nationaux – Ausstellung"A triple tour œuvres de la collection Pinault“  in der Conciergerie

Le Centre des monuments nationaux, die französische Behörde für Nationaldenkmäler, präsentiert die Ausstellung „A triple tour: œuvres de la collection Pinault“, die in der Conciergerie, dem ersten Königspalast in Paris, stattfindet.

Diese Ausstellung ist die erste Ausstellung in Paris, bei der eine bedeutende Anzahl von Werken aus der Pinault-Kollektion öffentlich gezeigt wird. Die Auswahl der Werke wurde verständlicherweise auf das Thema Gefangenschaft abgestimmt. Es sollte eine starke Beziehung zwischen den zeitgenössischen Werken und dem imposanten Rahmen der Conciergerie geschaffen werden, die in der Vergangenheit auch als Gefängnis diente.
Der Grossteil der Werke wurde nie zuvor im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert. Auch wenn sich diese Werke in ihrem Format und ihrer Kunstform unterscheiden (Videoinstallation, Malerei, Skulpturen, Fotografien ...) beziehen sie sich doch alle auf das Thema Gefangenschaft in all ihren Facetten: Strafhaft oder politische Haft, Gefangenschaft auf psychologischer, mentaler oder sogar emotionaler Ebene. Egal, ob die Künstler sich mit diesem Thema auf ernste oder humorvolle Weise auseinandergesetzt haben: in sämtlichen Werken spiegelt sich der Wille der Künstler wider, sich zu diesem Thema zu äussern und Partei zu ergreifen. Die Werke stellen einen Aspekt der zeitgenössischen Kunst dar, der dem leidenschaftlichen Sammler François Pinault besonders am Herzen lag.

Ausstellung zeitgenössischer Kunst in der Conciergerie vom 22. Oktober 2013 bis zum 6. Januar 2014.

Mehr Informationen

 

Die Galeries Lafayette - Shopping, Führung und Modenschau

Im Laufe ihrer mehr als hundertjährigen Geschichte sind die Galeries LAFAYETTE zu einem Sinnbild für stilvolles Leben und zu einem Symbol französischer Eleganz rund um den Globus geworden.
Das Stammhaus der Galeries Lafayette liegt im Zentrum von Paris und zeichnet sich durch sein vielfältiges und grosses Marken- und Warenangebot aus. Dieses reicht von Mode und Accessoires über Schönheits- und Einrichtungsprodukte bis hin zur Gastronomie.

Anlässlich des 30-Jahr-Jubiläums der Europäischen Tage des Kulturerbes laden die Galeries Lafayette am 14. September 2013 zu Führungen durch das Pariser Stammhaus am Boulevard Haussmann ein. Die Führungen dauern 45 Minuten und zeigen das Kaufhaus von ganz neuen Seiten. Das Motto der diesjährigen Europäischen Tage des Kulturerbes lautet „1913–2013: 100 Jahre Erhaltung von Kulturgut“.

Die 1894 eröffneten Galeries Lafayette sind das jüngste Kaufhaus der grossen Pariser Warenhäuser. Seit Einweihung ihrer
Jugendstilkuppel im Jahre 1912 gelten die Galeries Lafayette am Boulevard Haussmann als Sinnbild für die Pariser Jugendstilarchitektur und ziehen täglich Tausende von Besuchern an. Im Rahmen der Europäischen Tage des Kulturerbes haben die Besucher das Privileg, wichtige Stationen der Geschichte des berühmten Modetempels kennenzulernen. Vom Beginn als kleines Wäschemodengeschäft an der Rue Lafayette bis hin zur Eröffnung des Flaggschiffs am Boulevard Haussmann.

In einer 45-minütigen Führung auf Französisch oder Englisch können die Besucher die einzigartige Jugendstilarchitektur des Kaufhauses entdecken. Die Führung, die im Erdgeschoss beginnt und auf der Aussichtsterrasse endet, widmet sich allen historischen Meilensteinen des Hauses. Dazu zählt auch die berühmte Jugendstilkuppel aus dem Jahr 1912.

Für Familien mit kleinen Kindern gibt es eine besondere Führung, die spielerisch und interaktiv wichtige Stationen der Geschichte und Informationen zur Architektur des legendären Kaufhauses vermittelt.

Praktische Informationen: Treffpunkt: Porte Auber, 40, Boulevard Haussmann 75009 Paris

• Historische Führungen für Einzelpersonen: alle 20 Minuten, 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
• Führungen für Familien: 10.00 Uhr, 10.30 Uhr, 11.00 Uhr, 11.30 Uhr, 14.00 Uhr, 14.30 Uhr, 15.00 Uhr, 15.30 Uhr, 16.00 Uhr, 16.30 Uhr und 17.00 Uhr
• Führungen auf Englisch auf Anfrage: 10.30 Uhr, 14.00 Uhr, 16.00 Uhr und 18.00 Uhr

Dauer: 45 Minuten / Maximal 25 Teilnehmer pro Führung

Weiterführende Informationen unter: +33 (0)1 42 82 31 21 - patrimoine@galerieslafayette.com

All jenen, die am 14. September nicht in Paris sein können, bieten die Galeries Lafayette die Möglichkeit, eine Modenschau mitzuerleben, die jeden Freitag im Stammhaus am Boulevard Haussmann stattfindet (20. September bis 20. Dezember 2013). Eine einmalige Gelegenheit, Einblicke in die Modewelt zu erhalten.

Die Modenschau dauert 30 Minuten und setzt lediglich eine vorgängige Reservation voraus. Benutzen Sie bitte hierzu die folgende E-Mail Adresse: fashionshow@galerieslafayette.com.

Mehr Infos über die Galeries Lafayette

 

Zurück zur Startseite 

Sehenswert

In der Nähe