Verlängern Sie den Sommer im französischen Nachbarland

  • Der Platz der  Libération - Dijon

    Der Platz der Libération - Dijon

  • Schloss du Clos de Vougeot - Burgund

    Schloss du Clos de Vougeot - Burgund

  • Bourg-en-Bresse

    Bourg-en-Bresse

  • Festival Lumière 2013 - Lyon

    Festival Lumière 2013 - Lyon

  • TGV Lyria - Schnell und Bequem nach Frankreich

    TGV Lyria - Schnell und Bequem nach Frankreich

Verlängern Sie den Sommer im französischen Nachbarland

Die nahe gelegenen Regionen Rhône-Alpes und Burgund sind ideale Reiseziele für einen Kurzurlaub. Ob Kultur, Kunst, Gastronomie oder Natur. Beide Regionen bestechen durch ihr attraktives touristisches Angebot und laden zu einem Ausflug ein um den Sommerferien zuverlängern. 

 

Dijon (Burgund) - Besuch des Museums der Schönen Künste

Die Region Burgund, reich an kulturellen und historischen Schätzen, verfügt über zahlreiche Zeugnisse romanischer Kunst und erstklassige Weingüter. Lassen Sie sich von Dijon, der Hauptstadt der Herzöge von Burgund, verzaubern. Sie möchten dem Alltag entfliehen, aber nicht auf die Annehmlichkeiten der Stadt verzichten? Dann sind Dijon und die Côte de Nuits die richtigen Adressen für Sie.

Ein absolutes Muss: ein Besuch des Museums der Schönen Künste.
Im Rahmen mehrjähriger Sanierungsarbeiten wurde das Museum um einen neuen Rundgang ergänzt. Dieser umfasst insbesondere die historischen Säle des Palastes und die „Pleurants“ in den Arkaden der Herzogengräber von Jean Sans Peur und Philippe le Hardi. Das Museum der Schönen Künste in Dijon befindet sich im Palais des Ducs et des États de Bourgogne und ist eines der ältesten Museen Frankreichs. Dem Vermächtnis der Herzöge von Burgund ist es zu verdanken, dass das Museum über Meisterwerke der Kunst gegen Ende des Mittelalters verfügt. Seine Sammlungen stammen aus der Gründungszeit der Französischen Revolution und sind der Wissbegierde von Sammlern zuzuschreiben. Besuchen Sie das Museum und entdecken Sie die ägyptische Kunst des 21. Jahrhunderts auf vielfältige Weise.

Entdecken Sie auch die berühmten Weingüter und Weinbergen von Dijon!

Mehr Informationen  

 

Bourg-en-Bresse (Rhônes-Alpes) - Blumenschau "Les Floralies"

Die Stadt Bourg-en-Bresse liegt im Departement Ain in der Region Rhônes-Alpes. Sie besticht durch ihren mittelalterlichen Charme, ihr kulturelles Leben und ihr gastronomisches Angebot für Feinschmecker.

Das Motto der zwölften Ausgabe der berühmten französischen Blumenschau „Les Floralies“ lautet in diesem Jahr „tropische Farben“. Abgeleitet wurde dieses originelle und anspruchsvolle Motto von dem neuen Film des namhaften Tierfilmregisseurs Luc Jacquet. Das Organisationskomitee der Blumenschau hat bewusst das Motto „tropische Farben“ in Anlehnung an den Film von Luc Jacquet gewählt. Es will damit die Bemühungen des Regisseurs unterstützen, die Besucher für die Schönheit, aber auch Zerbrechlichkeit der tropischen Regionen und ihrer ausserordentlichen Biodiversität zu sensibilisieren.Die Ausstellung für florale Kunst zieht die Besucher in ihren Bann und sorgt mit ihren bunten Blumen und Beeten für Farbe in der Herbstsaison.

Profitieren Sie von der Veranstaltung, um Bourg-en-Bresse ohne Touristenrummel zu besuchen: die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Gebäuden und ehemaligen Bürger- und Adelshäusern oder das königliche Kloster von Brou, das zu den hundert schönsten Kirchen Frankreichs zählt. Sein Chor ist nach einjähriger Renovierung wieder für Besucher geöffnet. Auch die Umgebung von Bourg-en-Bresse mit ihrer typischen Heckenlandschaft, den Bauernhöfen mit sarazenischen Kaminen und den Fischteichen von Dombes ist sehenswert.

Verlassen Sie die Region nicht, ohne ihre zahlreichen Spezialitäten probiert zu haben: Bressehuhn, Sahne und Butter aus der Region, Frösche aus den Dombes, Quenelles (Sauce Nantua), Tarte bressane, Wein der Lage Bugey ... Es erwartet Sie ein verführerisches Angebot!

Veranstaltungstermin: 8. bis 17. November 2013

Mehr Informationen

 

Lyon (Rhône-Alpes) - Das Lumière Film Festival

Die Region Rhône-Alpes und die Stadt Lyon laden Sie zum Lumière Film Festival ein, das vom 14. bis zum 20. Oktober 2013 stattfindet. Einmal im Jahr feiert das Institut Lumière die siebte Kunst  und deren Schöpfer. Während des einwöchigen Festivals können Sie im Entstehungsort des Kinematografen der Gebrüder Lumière in zahlreichen Kinosälen der Stadt die grössten Klassiker der Filmindustrie (wieder) entdecken. Bei jeder Ausgabe des Lumière Film Festivals sind namhafte Gäste anwesend. Nehmen Sie das Festival zum Anlass, um Ihre Kinoleidenschaft mit anderen zu teilen und in die magische Welt des Films einzutauchen. In Anwesenheit von Schauspielern, Regisseuren, aber auch Kritikern und Historikern können Sie Filmklassiker wieder entdecken und neue Filme kennenlernen.

Den diesjährigen Prix Lumière, der im Rahmen der fünften Ausgabe des Lumière Film Festivals verliehen wird, erhält der Filmemacher Quentin Tarantino. Das Festival findet von Montag, 14. Oktober, bis Sonntag, 20. Oktober 2013, in Lyon bzw. im Grossraum Lyon statt. Frühere Preisträger sind Clint Eastwood, Milos Forman, Gérard Depardieu und Ken Loach.
Auch wenn die Zuschauer aus der ganzen Welt Tarantinos Filme auswendig kennen, bleibt das Gesamtwerk Tarantinos, der mit  Django Unchained seinen grössten Erfolg gefeiert hat, einmalig.

Mit dem Prix Lumière, der vom Institut Lumière ins Leben gerufen wurde, sollen bedeutende Filmemacher geehrt werden. Und zwar an dem Ort, an dem die Kinematografie von Louis und Auguste Lumière erfunden und ihr erster Film, Sortie d'Usine, 1895 gedreht wurde. Der Prix Lumière drückt unsere Dankbarkeit gegenüber den Regisseuren und Filmschauspielern aus, die unser Leben bereichern. Er ist deshalb eine Auszeichnung, die der Filmgeschichte und unserer Anerkennung und Bewunderung Rechnung trägt. Die Preisverleihung findet im Auditorium des Kongresszentrums von Lyon am 18. Oktober 2013 in Anwesenheit von 3000 Gästen statt.

Mehr Informationen 

 

TGV Lyria – Ihre Verbindung nach Frankreich

Die Koffer packen, sich bequem in einen Fauteuil lehnen und die Landschaft wie im Fluge an sich vorbeiziehen lassen. TGV Lyria bringt Sie in wenigen Stunden ins Nachbarland. Sind Sie bereit loszufahren? Dann wählen Sie Ihr Reiseziel aus:

  • Dijon:Gehen Sie an Bord des TGV Lyria um die Hauptstadt des Ducs de Bourgogne zu entdecken!Ab Lausanne erreichen Sie Dijon in nur 2 Stunden und ab Genf in 2 Stunden und 37 Minuten (via Lausanne).
  • Bourg-en-Bresse und Lyon: In weniger als nur 2 Stunde sind Sie im Herzen der Region
    Rhône-Alpes. Schnell und bequem fahren Sie nach Bourg-en-Bresse in 1 Sunde und 25 Minuten und nach Lyon in 1 Stunde und 44 Minuten.

Und verpassen Sie auf keinen Fall die attraktiven Preise in der ersten oder zweiten Klasse!

Mehr Informationen und buchen

 

Zurück zur Startseite