Strassburg, die Prächtige

  • Maisons du quartier de la petite France

    © Christophe Hamm

    Maisons du quartier de la petite France

    © Christophe Hamm

  • Place du Château

    © Philippe de Rexel

    Place du Château

    © Philippe de Rexel

  • Cathédrale gable façade occidentale

    © Christophe Hamm

    Cathédrale gable façade occidentale

    © Christophe Hamm

Strassburg, die Prächtige Strassburg fr

Am Kreuzweg der lateinischen und germanischen Welt blickt die Stadt Strassburg auf eine 2000-jährige Geschichte zurück. Ihre Grosse-Insel, die seit 1988 zum Weltkulturerbe zählt, ist als erstes Stadtzentrum in Frankreich von der UNESCO auf die Welterbeliste gesetzt worden.
 
Mit seinem aussergewöhnlich reichen Architekturerbe hat Strassburg eine Fülle von Besonderheiten zu bieten, die es zu entdecken gilt – so zum Beispiel das Münster, ein Meisterwerk der gotischen Baukunst und – nach den Worten Victor Hugos – ein „Wunderwerk an Gigantismus und Feingliedrigkeit“, oder Kleinfrankreich, das malerischste Viertel der Stadt, einst Hochburg der Gerber, Fischer und Müller, und nicht zuletzt auch das grossartige deutsche Kaiserviertel, mit dessen Bau 1871 begonnen wurde.
 
Die Stadt besitzt zudem zehn fantastische Museen zu vielfältigen Themen – von Archäologie bis hin zu zeitgenössischer Kunst –, in denen wirklich jeder auf seine Kosten kommt.
 
Strassburg ist zugleich eine europäische Hauptstadt, in der bedeutende Institutionen wie der Europarat oder das Parlament der Europäischen Union ihren Sitz haben.
 
Das ausgedehnte Fussgängerzentrum, die Beschaulichkeit der Kanäle, die markanten Stadtviertel, die zahlreichen Parks und Grünflächen, all das macht Strassburg sowohl zu Fuss, als auch mit dem Boot, der Mini-Zug… oder mit dem Fahrrad erlebbar – der Stadtverband Strassburg verfügt mit etwa 500 km über das grösste Fahrradwegenetz ganz Frankreichs!

Weitere Informationen

In der Nähe