Mehr über TGV Lyria

  • © Pierre JULIEN

    © Pierre JULIEN

  • © Fotolia

    © Fotolia

  • © Fotolia

    © Fotolia

  • © Christophe RECOURA

    © Christophe RECOURA

Mehr über TGV Lyria

TGV Lyria bietet täglich bis zu 20 Hin- und Rückfahrten zwischen der Schweiz und Frankreich an, wobei die kürzeste Fahrtzeit auf der Strecke Basel > Paris 3 Stunden und 3 Minuten und auf der Strecke Genf > Paris 3 Stunden und 8 Minuten beträgt. Die Tochtergesellschaft der SBB und der französischen Bahn (SNCF) ist das führende Transportunternehmen zwischen der Schweiz und Frankreich und stellt die Servicequalität in den Mittelpunkt seiner Kundenstrategie.

 

NEU :

Ab dem 12. Oktober 2017 wird die Anfahrt der Städte Toulon, Saint Raphaël-Valescure, Cannes, Antibes und Nizza für Fahrten ab dem 10. Dezember nicht mehr im Verkauf angeboten.

TGV Lyria wird die Linie Genf <> Marseille ausbauen und die Fahrtzeiten optimieren. Die Stadt Valence wird nicht mehr angefahren; in den Städten Lyon, Avignon und Aix-en-Provence wird nunmehr jedoch in beiden Richtungen gehalten.

Der TGV Lyria wird nun um 8:38 Uhr (und nicht mehr um 12:41 Uhr) aus Genf abfahren und um 12:08 Uhr (statt um 16:20 Uhr) in Marseille eintreffen. In der anderen Fahrtrichtung fährt der TGV Lyria um 13:46 Uhr in Marseille ab und kommt um 17:16 Uhr in Genf an. Dieser neue Fahrplan macht den TGV Lyria im Hinblick auf die Abfahrts- und Ankunftszeiten sowie die Fahrtzeit auf dieser Strecke wieder konkurrenzfähig.

Das TGV Lyria Team in der Schweiz :

Valentine Achi

Country Manager Suisse

valentine.achi@lyria.com

Linda Luipold

Business Developer Suisse

linda.luipold@lyria.com

Neuengasse 43

CH-3011 Bern

T + 41 (0) 31 311 84 49

tgv-lyria.com