Kulturerbe und Handwerk in der Nachbarregion Franche-Comté

  • © CRT Franche Comté

    © Michel JOLY

    © CRT Franche Comté

    © Michel JOLY

  • © CRT Franche Comté

    © Michel JOLY

    © CRT Franche Comté

    © Michel JOLY

  • © CRT Franche Comté

    © CRT Franche Comté

  • © CRT Franche Comté

    © Laurent CHEVIET

    © CRT Franche Comté

    © Laurent CHEVIET

  • © CRT FRANCHE-COMTÉ

    © CRT FRANCHE-COMTÉ

Kulturerbe und Handwerk in der Nachbarregion Franche-Comté Besançon fr

Kultur, Festival und Handwerk

Wie wär's mit einem Flug über die Region Franche-Comté, um das reiche architektonische, historische und kulturelle Erbe zu erkunden? Wir heben ab am Fusse der Vogesen, ganz dicht beim Elsass. Hier haben wir Belfort, die Stadt des roten Sandsteins,wo der Löwe von Bartholdi die vom Festungsbaumeister Vauban errichtete Zitadelle bewacht. Zu ihren Füssen erbebt die Stadt regelmässig zu grossen Festivals, wie dem Internationalen studentischen Musikfestival (FIMU, das Rockfestival „Eurockéennes“ oder dem Filmfestival EntreVues. Ganz in der Nähe verläuft die Route der Abschaffung der Sklaverei mit dem Maison de la Négritude et des Droits de l’Homme (Haus der Negritude und der Menschenrechte) in Champagney. Universaler Gedenkort. Wir fliegen weiter über die Vogesen und erblicken die schönen Renaissance-Anwesen und die Therme von Luxeuil-les-Bains. Von der nahegelegenen Platte der 1000 Seen (Plateau des Mille Etangs) klingen einige Töne Barockmusik vom Festival Musique et Mémoire (Musik und Erinnerung) herüber. Nicht weit davon bietet sich ein erstaunlicher Anblick: der hohe Schornstein der Cristallerie de la Rochère, wo seit 500 Jahren Glas und Kristallglas geblasen und hergestellt wird. Anschliessend geht es wieder in die Ebene, durch die schönen Landschaften des Departements Haute-Saône bis zum Pays de Vesoul. Hier und da laden die sog. Petites Cités Comtoises de Caractère (Kleine Städte mit Charakter der Franche-Comté) zum Verweilen ein. Und schliesslich kommen wir nach Osten, in den Grossraum Montbéliard. Dies ist das frühere Fürstentum der Herzöge von Württemberg und Hochburg von Automobiles Peugeot. Nun folgen wir dem Verlauf des Doubs bis nach Besançon… und wieder ein Meisterwerk von Vauban: die berühmte Zitadelle. Der Doubs bringt uns anschliessend nach Dole. Welch Charme!

Von Dole nach Arbois sind es nur wenige Minuten. Wir überfliegen die Weinhänge der Weinhauptstadt des Jura. Vom Absinth bis zum Comté-Käse, von der Spielzeugherstellung bis zum Uhrmacherhandwerk, von Gustave Courbet bis Louis Pasteur, von Ornans bis Saint-Claude, vom Tal der Loue über die Seen des Jura-Gebirges bis zum Tal des Lison - man muss sich nur noch entscheiden, welche Schätze der Region Franche-Comté man in diesem Sommer erkunden will.

Focus : Rundgangs von Kater Titus um die Stadt Dole, Stadt der Kunst und Geschichte, zu entdecken. Besichtigung mit eine detaillierte Broschüre auf Deutsch oder mit Smartphone App.

http://medias.dole.ingenie.fr/documents/documentation/documentation-CCPD-DE.pdf

Related videos

 
 

Sponsored videos