Hotel Terre Blanche : Ein duftender Garten

Hotel Terre Blanche : Ein duftender Garten terre blanche fr

115 Villen und Suiten und ein ganz besondersgestaltetes Spa warten auf die Besucher

Das Resort Terre Blanche liegt an der französischen Riviera. Es ist Mitglied der The Leading Hotels of the World. Es ist nur 45 Minuten vom internationalen Flughafen in Nizza und rund 35 Minuten von Cannes entfernt. 

Geräumigkeit, Gelassenheit und Exklusivität– das sind die Vorzüge von «Terre Blanche». Das Resort ist im modernen provenzalisch-mediterranen Stil der Region erbaut. 115 individuelle Suiten und Villen zwischen 60 und 300 Quadratmetergross liegen grosszügig verteilt und abgeschirmt auf dem Gelände – mit atemberaubendem Blick auf die Natur der Provence. In jeder Suite und in jeder Villa steht den Gästen Personal zur Verfügung. 

Zum Hotel gehören vier Restaurants. Gastronomisch aus dem Vollen schöpft das Restaurant «Faventina», während das «Gaudina» leichtere Gerichte anbietet. Im «Caroubiers» haben Gäste eine gute Aussicht auf den Golfplatz. In der Sommersaison bietet der «Tousco Grill» ein frisches Buffet. 

«Terre Blanche» ist ein Familien-Resort. Es gibt einen Kid’s Club mit beheiztem Aussenpool, Indoor- und Outdoor-Spielplätzen und einem reichhaltigen Tagesprogramm. 

Im Resort können Gäste die ultimative Entspannungerleben. Zum Beispiel im und am 600 Quadratmeter grossen Infinity Pool oder im «Terre Blance Spa», das einem blühenden, duftenden provenzalischen Garten nach empfunden ist. Die Gäste werden in einem der zwölf Anwendungszimmer oder in einer von zwei Spa-Suiten verwöhnt. Zum Beispiel mit Anwendungendes Anti-Aging-Spezialisten Ivo Pitnaguy oder mit «Carita Maison de Beauté». Das Spa bietet Eisbrunnen, Schwitzbäder oder Bubble Beds für exquisite thermale und therapeutische Anwendungen. Zusätzlich werden Fitness, Pilates,Yoga und New Tai-Chi angeboten 

«Terre Blanche» ist ausserdem ein Paradies für Golfer. Das Golf Resort hat zwei 18-Loch-Meisterschaftsplätze, entworfen von Dave Thomas: Le Château (Par 72 – 6616 Meter) und Le Riou (Par 72 – 6005 Meter). Auf den Plätzen finden unter anderem die «French Riviera Master»-Open statt, das einzige Turnier der European Senior Tour in Frankreich. Das moderne «Albatros Golf Perfomance Center» ist ein zertifiziertes Trainingscenter. 

       

Tipps rund um «Terre Blanche»

Besucher können durch die blühenden Gassen der Bergdörfer der Region Pays de Fayence schlendern, lebendige Märkte besuchen oder die provenzalisch-mediterrane Küche geniessen. Die Stadt Fayence ist ausserdem bekannt für ihr Segelflugzentrum. Nicht verpassen sollten Sie den provenzalischen Markt von Fayence, der jeden Dienstag-, Donnerstag- und Samstagmorgen stattfindet, die Besichtigung der Kirche «Notre-Dame des Roses» in Callian sowie den Besuch des Max-Ernst-Museums in Seillans. Am Gastronomie-Institut Riviera in Seillans können Sie auch Kochkurse belegen. Diese richten sich an professionelle Köche und an Hobby-Köche. Sie werden von bekannten Gastronomie-Profis geleitet und sind inspiriert vom Geschmack der Region. 

Die Gegend rund um «Terre Blanche» ist Weinbaugebiet. Weinverkosten können Sie zum Beispiel auf dem Weingut «Château des Selves», das auch sein eigenes Olivenöl produziert. Die «Côtes de Provence»-Weine tragen das Schutzsiegel "Appellation d’Origine Controlée" (AOC). Zentrum der Parfum-Herstellung ist die Stadt Grasse. Parfumeure, wie Fragonard, sind weltweit bekannt und bieten geführteTouren und kreative Duft-Workshops. Hier können Sie den Wegvon der Auswahl der richtigen Rohstoffe bis hin zum fertigenProdukt erleben 

Die Region bei Terre Blanche bietet einzigartige Naturschauplätze.Besonders erwähnenswert ist die 700 Meter tiefe Schluchtdes Flusses Verdon. Aussichtspunkte bieten den Blick auf eine atemberaubende Landschaft. Das Esterel-Gebirge entlang der Mittelmeerküste zwischen Saint Raphaël und Cannes – besteht aus rotem Vulkanstein, typisch für die Küste im Departement Var. Sowohl die Schlucht als auch das Gebirge sind ideale Ausflugsziele für Naturliebhaber und Sportler. 

     

REISEINFOS 

  • Per Flugzeug ab Zürich mit Swiss nach Nizza
  • Per Privatjet nach Cannes Mandelieu
  • Per Helikopter ab Nice, 10 Minuten

 

 

Mehr Informationen unter: www.terre-blanche.com 

 

Quelle: Christophe Wöhrle für Handelszeitung / Bilanz

 

 

Sehenswert

In der Nähe