Hotel Miramar Crouesty: Wellness wie Gott in Frankreich

Hotel Miramar Crouesty: Wellness wie Gott in Frankreich Crouesty fr

Hier werden die Gäste auf Wunsch mit Bioresonanz und dem Thalasso-Programm behandelt

Das Hotel Miramar Crouesty liegt direkt am Golf von Morbihan in der Bretagne. Arzon-Port du Crouesty ist ein Familienbadeort mit Jachthafen an der Spitze der Halbinsel Rhuys. Wie ein majestätisches Schiff liegt das Hotel direkt beim Hafen «vor Anker». Zu seinem 25-jährigen Bestehen hat es sich einer Verjüngungskur unterzogen: Die 113 Zimmer und Suiten wurden renoviert und erweitert, um einen Ort zu schaffen, der körperliche Entspannung und geistige Gelassenheit garantiert.Hier findet man wahre Ruhe.

Das Miramar Crouesty steht zudem für aussergewöhnliche Gastronomie und hochklassigen Service. Auf der Speisekarte des französischen Meisterkochs Christian Bourhis stehen bretonische Spezialitäten, wie Wild und Geflügel sowie Köstlichkeiten aus dem Meer, wie Hummer,Golf-Austern, Seebarsch und Guilvinec-Langusten.

Das Hotel profitiert von seiner malerischen Lage am Golf. Dazu gehört eine reiche und vielfältige Landschaft und eine wilde Natur, die zu Spaziergängen einlädt. Die Bretagne hat schöne Strände, unberührte Küstenwege, Inseln und einreiches historisches Erbe. Vom Hotel ausgelangt man zu Fuss zum Strand Fogeo und zum Küstenwanderweg des Petit Mont, der zu den geschützten archäologischen Stätten in Cairn du Petit Mont führt. Ausflüge führen Gäste auch auf die Inseln Belle-Île-en-Mer, Houat und Hoedic, Moines und Arz, sowie dem Schloss Suscinio, das nur 10 Km vom Hotel entfernt ist. Die mittelalterliche Stadt Vannes ist die Residenz der Herzöge der Bretagne und gefällt mit ihrem Kopfsteinpflaster, ihren Stadtmauer und Fachwerkhäusern. Auch für Golfliebhaber ist das Miramar der richtige Spot: Der 18-Loch-Golfkurs Rhuys Kerver liegt nur drei Kilometer vom Hotel entfernt. Pures Wohlfühlen und Entspannen – ein gelassener Körper und Geist – sind im Hotel Miramar Crouesty das zentrale Anliegen. Im Thalasso-und Wellness-Zentrum bietet ein professionelles Team innovative Behandlungen und individuellen Service. 

Im Miramar ist man überzeugt von der wohltuenden Wirkung der Bioresonanz,deren vorbeugender und heilender Aspekt die Behandlungen der Thalassotherapie ergänzt und verstärkt. Deshalb hat das Hotel diesen ganzheitlichen Therapie ansatz als wichtigste Anwendung in sein Programm aufgenommen. 

Hintergrund der Bioresonanz: Die Methode wird seit über 30 Jahren in 34 Ländern erfolgreich angewendet. Der Erfinder, Paul Schmidt, ein erfolgreicher deutscher Ingenieur, entwickelte bereits1975 die Grundlagen des Verfahrens. Dabei wird der Organismus gezielt mit Frequenz spektren stimuliert, um so die körperliche Regulation wieder in Gang zusetzen.

Ihren Ursprung hat die Bioresonanz in der Physik. Louis-Victor Duc de Broglie ist der Begründer der Wellentheorie, die besagt, dass nicht nur Licht, sondern letztlich jede Materie Wellencharakter hat. Alles ist auf Schwingungen aufgebaut, und diese interagieren – treten also in Resonanz. Die Bioresonanz nach Paul Schmidt geht davon aus, dass viele verschiedene Frequenzspektren unseren Organismus regulieren – ähnlich wie das Sonnenlicht, das die Pigmentierung der Haut, den Vitamin-D-Haushalt und die Melatonin-Produktionin unserem Organismus anregt. 

Mit speziellen Bioresonanzgeräten werden diese Frequenzspektren hergestelltund bezogen auf den Körper desMenschen angewendet. So werden Regulationenausgelöst. Im Standardwerkzur Bioresonanz nach Paul Schmidt, verfasstvon Professor Dietmar Heimes, werden diese Zusammenhänge genauerklärt. 

So lässt sich belegen, warum Homöopathie funktioniert, warum eine Edelsteintherapie sinnvoll sein kann und welche besonderen energetischen Vorteile eine Thalassotherapie bietet. 

Die in Bioresonanz ausgebildeten Fachkräfte des Hotels ermitteln automatisch die benötigten Frequenzspektren der Gäste und speichern sie ab. Mittels der portablen Geräte kann die Behandlung während des gesamten Aufenthaltes, auch Nachts während der Schlafenszeit, angeboten werden. Die Geräte können die Kunden auch mieten, um die Behandlung nach dem Aufenthalt fortzusetzen. 

Mit den Bioresonanzgeräten Rayocomp PS 1000 polar und dem kleineren und portablen Rayocomp PS 10 werden die Frequenzspektren, die der Mensch in seiner jeweiligen Verfassung braucht, mittels Detektoren oder in einem Meerwasserbad auf den Körper übertragen. 

Neueste Studien zeigen, dass die Bioresonanz unterschiedlichste Erkrankungen positiv beeinflusst. Eine Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens und ein besserer Energiehaushalt sind nachgewiesen. Zudem können spezielle organspezifische Therapieprogramme eingesetzt werden. 

    

Neuheit 2015 : Bioresonanz- und Thalassotherapie-Programm

Das Programm ist ein innovatives, ganz persönliches und auf der Prävention bezüglich energetischer Defizite fussendes System. Es vereint Thalassotherapie-Anwendungen, reich an verschiedensten Spurenelementen und Mineralsalzen, mit Wellness und Bioresonanz-Behandlungen.

Letztere verstärken die Wirkungen der Thalassotherapie, und umgekehrt. Die Wirkungentfaltet sich bei einem sechstägigen Kuraufenthalt optimal. Das Therapieprogramm richtet sich nach den Bedürfnissen, Problemen und Wünschen jedes Gastes. Nach einem Gespräch mit unserem Fachpersonal stellt das Team ein individuelles Programm zusammen, das Thalassotherapie-Anwendungen, Massagen und Bioresonanz-Behandlungen vereint, um den Körper ganzheitlich zu harmonisieren. Damit die Vorteile dieses individuellen Programms länger genossen werden können, bietet das Hotel eine Nachbetreuung nach dem Ende des Aufenthaltes an. Das Team empfiehlt: Einen Aufenthalt von sechs Tagen und sechs Nächten im Doppelzimmer, ab 2583 € inklusive Halbpension mit traditioneller oder diätetischer Verpflegung. Programmbeginn ist montags.

 

Mehr Informationen unter: www.miramarcrouesty.com

 

Quelle: Christophe Wöhrle für Handelszeitung / Bilanz

Ähnliche Artikel

Sehenswert