In der Schweiz bricht nun der Winter herein – in Neukaledonien hingegen ist zur Zeit Hochsommer!

  • Plaisance Ilot Casy

    © Stéphane Ducandas - NTCPS

    Plaisance Ilot Casy

    © Stéphane Ducandas - NTCPS

  • Baie Gadji

    © Martial Dosdane - NCTPS

    Baie Gadji

    © Martial Dosdane - NCTPS

  • Plaisance Ilot Casy

    © Stéphane Ducandas - NCTPS

    Plaisance Ilot Casy

    © Stéphane Ducandas - NCTPS

  • Côte Ouest

    © Stéphane Ducandas - TPN

    Côte Ouest

    © Stéphane Ducandas - TPN

In der Schweiz bricht nun der Winter herein – in Neukaledonien hingegen ist zur Zeit Hochsommer! nc

In der Schweiz bricht nun der Winter herein – in Neukaledonien hingegen ist zur Zeit Hochsommer. Kommen Sie und genießen Sie die sonnige Destination im Herzen des Pazifiks und entdecken Sie ein Fleckchen französische Erde wie es sie kein zweites Mal finden werden.

Neukaledonien ist reich an Landschaften:Unendlich weite Sandstrände, eine großzügige Natur mit Regenwäldern und Savannen Niaoulis-Bäume, rote Erde und trockene Landflächen – dort, wo die Viehzüchter leben -  und eine außergewöhnliche Flora und Fauna. Ganz gleich ob die Grande Terre, die Loyalitätsinseln (Ouvéa, Lifou, Maré) oder die Ile des Pins – sie alle werden sie von ihren Alltagsgedanken lösen und die unberührte Natur genießen lassen.

Ein Paradies auf Erden für Wanderer:Eine Kombination aus Bergen, Wäldern und Flüssen bietet ihnen eine spektakuläre Landschaft und bringt eine Vielzahl von Wandermöglichkeiten mit sich. Neben herkömmlichen oder geführten Wanderungen werden Themenwanderungen (Botanik, Märchenwelt) mit dem Mountainbike, dem Quad oder auf dem Pferd angeboten.

Die größte Lagune der Welt seit 2008 als UNESCO-Naturerbe gelistet … Wie ein gigantisches Aquarium stellt das kristallklare Wasser den Lebensraum für eine außergewöhnliche Artenvielfalt mit üppiger Flora und Fauna dar. Die Lagune lädt zum Tauchen, Schnorcheln oder Bootfahren ein und läßt den Traum von einer Begegnung mit Walen zwischen Juli und September Wirklichkeit werden. Ganz zur Freude von Surfern, Kitesurfern und Windsurfern wehen auf Neukaledonien angenehme Passatwinde.

Unvergessliche Begegnungen mit den melanesischen Stämmen, die weltoffen sind für das Fremde und Moderne und doch stets bedacht sind ihre Werte und Traditionen zu wahren.
Ab Februar finden in der Kultur der Kanaks Feste zu Ehren der Yamswurzel statt. Die Feierlichkeit wird durch traditionelle melanesische Tänze und Gesänge begleitet.


Mehr darüber

Weitere Informationen