Goût de France / Good France - Die Jury

Published on 10 November 2015
  • Küche im Restaurant Beige Tokyo

    Küche im Restaurant Beige Tokyo

    © Pierre Monetta

  • Food Adour

    Food Adour

    © Pierre Monetta

  • Adad Food

    Adad Food

    © DR

  • Gericht im Restaurant Rech

    Gericht im Restaurant Rech

    © Pierre Monetta

Goût de France / Good France - Die Jury fr

GOÛT DE/GOOD FRANCE
2000 Köche, 2000 Menüs auf 5 Kontinenten

 

EIN INTERNATIONALES KOMITEE

Weltweit sind Restaurants jeder Preisklasse eingeladen, sich um eine Teilnahme zu bewerben. Die Bewerbung können ab dem 6. November 2016 auf der Internetseite www.goodfrance.com vorgenommen werden. Hauptbestandteil der Bewerbung ist ihr Menüvorschlag, der den Qualitätsanspruch der französischen Küche - frische, saisonale und regionale Produkte - in den Mittelpunkt stellt.

Eine internationale Jury, unter der Leitung von Alain Ducasse, wird die Bewerbungen ab dem 25. Januar 2017 sichten und ihre Auswahl vornehmen.

Die Jury wird die Auswahl unter folgenden Aspekten treffen:

- Die Umsetzung eines Menüs, das stellvertretend für die französische Kochkunst steht. Dabei gilt es, eine feste Menüabfolge einzuhalten:

• Ein angereicherter Apéritif
• Eine Vorspeise
• Ein oder zwei Hauptgerichte
• Eine Auswahl an französischen Käsesorten
• Ein Dessert*
• Französische Weine und Champagner

- Jedes Menü steht für eine bewusste Küche, die mit wenig Fett, Salz und Zucker auskommt und Gemüse und Getreide eine wichtige Rolle zuweist. Das Motto "Gut essen" gilt für Mensch und Umwelt.

 

*Sollten die Teilnehmer keinen angemessenen Qualitätskäse parat haben, können stattdessen zwei verschiedene Desserts serviert werden.